Online Bewerbung per Video Interview: Das sind die Tools

Online Bewerbung per Video Interview: Das sind die Tools

Bewerbungsgespräche sind immer mit viel Aufwand verbunden - für den Arbeitgeber und für den Bewerber. Auf der Bewerberseite stellt das größte Problem oft die Anreise dar, denn die kostet nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld und ist außerdem aus ökologischer Sicht nicht empfehlenswert. Und wenn’s dann mit dem Job nicht klappt, war alles umsonst.

Der Arbeitgeber benötigt für so ein Bewerbungsgespräch vor allem viel Zeit, da er sich mehrere Bewerber anschauen und ihnen dieselben Chancen geben muss - egal, ob sich das Gespräch als Flop herausstellt oder nicht.

Wenn dann auch noch die äußeren Umstände nicht mitspielen, wie zum Beispiel zu Zeiten von Corona und der Vermeidung von unnötigem Kontakt zu anderen Personen, wird das Abhalten von Bewerbungsgesprächen noch schwieriger.

Gerade Letzteres hat aber zu einem Umdenken geführt. Denn inzwischen ist es auch möglich, Bewerbungsgespräche online abzuhalten! Das Ganze funktioniert mit einer Bewerbung per Video Interview und spart Arbeitgeber und Bewerber Zeit, Geld und Energie, während sämtliche Social Distancing Auflagen problemlos eingehalten werden können.

Video Interview Bewerbung Realitsich

Bewerbung per Video Interview - ist das realistisch?

Gerade mit den heutigen Mitteln ist das durchaus realistisch. Mit Tools wie Skype, Zoom, Viasto und vielen Weiteren ist ein Bewerbungsgespräch online kein Problem. Mehr zu den Tools, die du nutzen kannst, findest du später im Artikel.

Wenn du die Bewerbung digitalisieren möchtest, dann sollten auf beiden Seiten - Arbeitgeber und Bewerber - folgende Voraussetzungen gegeben sein:

  • Webcam
  • Mikrofon
  • Gute Internetverbindung
  • Ruhige, private Umgebung

Ein Video Interview zur Bewerbung kann entweder in Echtzeit oder zeitversetzt ablaufen.

Damit die Bewerbung per Video Interview überhaupt stattfinden kann, muss der Bewerber zunächst einen Termin digital vereinbaren. Der Zugang zum digitalen Bewerbungsgespräch wird dann oft per E-Mail-Link verschickt.

Im Prinzip kannst du dich als Arbeitgeber dafür entscheiden, das Live Interview mit den gängigen Kommunikationstools, wie z.B. Skype oder Zoom abzuhalten.

Zeitversetzte Interviews bieten da noch einmal ganz andere Möglichkeiten, wie die Kommunikation ablaufen kann:

  • Gewöhnliches Video-Aufnahme-Tool, mit dem du deine Anweisungen an die Bewerber schickst, die dann die Antwort mit demselben Tool aufnehmen (z.B. einfach per Handykamera)
  • Anweisungen, Aufnahmen der Bewerber und Versenden dieser läuft alles über eine App

Wenn du dich für die Echtzeit-Version entscheidest, dann läuft das im Prinzip bis auf die Terminvereinbarung nicht viel anders ab, als ein persönliches Bewerbungsgespräch.

Die zeitversetzte Variante ist etwas anders. Hier spricht der Bewerber nicht mit einem direkten Gesprächspartner, sondern hat entweder eine einfache Fragenliste vorliegen oder kommuniziert mit einem akustischen Bot oder einem anderen Avatar.

Dieser stellt ihm per Video die Fragen, dann kann der Bewerber die Antwort innerhalb eines festgelegten Zeitraumes (oft bei ca. 1 Minute) einsprechen. Für das Aufnehmen aller Antworten hat der Bewerber meistens eine bestimmte Zeitspanne zur Verfügung, oft eine Woche.

Die Fragen kannst du dir vom System vorschlagen lassen. Je nach Tool kannst du dabei auswählen, auf welche Eigenschaften des Bewerbers du am meisten Wert legen möchtest. Das Features schlägt dir dann Fragen vor, die zum Beispiel die Kreativität des Bewerbers oder sein Interesse am Fach testen.

Damit keine vermeidbaren Fehler auftreten, solltest du dem Bewerber die Möglichkeit geben, vor dem Interview einen Testlauf zu machen oder ihm die Möglichkeit geben, seine Technik anderweitig testen zu können.

Auch die Auswertung kann die Software für dich übernehmen. Damit erhältst du nicht nur ein subjektives sondern auch ein objektiv vergleichbares Ergebnis.

Video Interview Bewerbung Apps

Bewerbung per Videointerview in der App - das können die Tools!

Um dir das Digitalisieren der Bewerbung einfacher zu machen, gibt es verschiedene Apps. Im nächsten Kapitel findest du detaillierte Informationen zu den Anbietern. Es gibt allerdings ein paar Dinge, die die Anwendung noch einfacher für dich machen:

Mobile App für unterwegs

Unabhängig vom Aufenthaltsort kannst du Videos ansehen und mit Kollegen teilen, um deren Meinung einzuholen. Bewerber können mit einer mobilen App auch von unterwegs unkompliziert Videos drehen und einsenden.

Stellenanzeigen schnell in sozialen Netzwerken verbreiten

Einzelne Tools bieten die Integration in Twitter, LinkedIn oder Facebook an. Das erhöht deine Reichweite und du erhältst mehr qualifizierte Bewerbungen.

Promo-Videos

Manchmal kannst du auch ein Promo-Video drehen, in dem du dich und dein Unternehmen inklusive der angebotenen Stelle vorstellst. Das macht es dem Bewerber leichter, zu entscheiden, ob die Stelle für ihn geeignet ist und sorgt für weniger Absagen nach dem persönlichen Gespräch.

Bewerbung per Video Interview: Das sind die Tools

Um die Bewerbung zu digitalisieren, kannst du dir von 7 verschiedenen Tools unter die Arme greifen lassen.

Viasto

Video Interview Bewerbung viasto

Die interview suite powered by Viasto ist ein webbasiertes Video-Recruiting-Tool, das du unabhängig von Unternehmensgröße und Branche anwenden kannst. Das All-In-One-Tool bietet dir einiges an nützlichen Funktionen für das Videointerview und die Auswertung der Bewerber.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Verbreitung über Karriereseiten, Jobportale und Facebook; eigenes Branding inkl. Begrüßungsvideo; Kandidatenvergleich im Dashboard uvm.
  • App: nein
  • Unterstützung in Auswertung durch KI: ja
  • Demoversion: ja
  • Preis: Auf Anfrage

Talentcube

Video Interview Bewerbung TALENTCUBE

Talentcube ist einer der größten und bekanntesten Anbieter von Video-Interview-Lösungen. Der Bewerber kann das Interview sowohl über den Laptop als auch über das Smartphone hochladen. Auf Fragen der Bewerber antwortet Talentcube schnell innerhalb von 30 Sekunden, um den Bewerbungsprozess nicht unnötig zu unterbrechen.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Verbreitung über Stellenportale, Karriereseite und Jobmesse; eigenes Branding; Integration in Bewerbersystem-Management; Tracking & Analyse uvm.
  • App: ja
  • Unterstützung in Auswertung durch KI: nein
  • Demoversion: ja
  • Preis: Auf Anfrage

TalentHarness

Video Interview Bewerbung TalentHarness

TalentHarness ist vor allem geeignet für Agenturen, kleinere Unternehmen und Teams. Die Anwendung ist allerdings nur auf Englisch verfügbar.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Integration in Facebook, LinkedIn oder Twitter; Tracking & Analyse uvm.
  • App: ja
  • Unterstützung in Auswertung durch KI: nein
  • Demoversion: ja
  • Preis: 49$ bis max. 279$ monatlich

VidCruiter

Video Interview Bewerbung VidCruiter

VidCruiter sticht vor allem durch seinen anpassbaren Workflow hervor. Dadurch kannst du schneller mehr Bewerber interviewen, während du gleichzeitig an Recruiter-Ressourcen sparst.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Digitales Assessment; Automatisiertes Festlegen von Terminen; Automatisiertes Verfolgen der Referenzen der Bewerber; Tracking & Analyse uvm.
  • App: nein
  • Unterstützung durch KI: ja teilweise
  • Demoversion: ja
  • Preis: Auf Anfrage

WePow

Video Interview Bewerbung Wepow

WePow hat sich ebenfalls zum Ziel gemacht, Zeit und Kosten bei der Einstellung neuer Bewerber zu sparen. Das geschieht vor allem dadurch, dass das Tool die Zusammenarbeit der Entscheidungsträger verbessert und damit die Produktivität des ganzen Teams steigert.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Persönliches Branding; Automatisiertes Verfolge, Sortieren und Organisieren von Kandidatenanfragen; Tracking & Analyse uvm.
  • App: ja
  • Unterstützung durch KI: nein
  • Demoversion: ja
  • Preis: Auf Anfrage

Cammio

Video Interview Bewerbung Cammio

Cammio ist bemüht, sowohl dem Arbeitgeber, als auch dem Bewerber ein angenehmes und unkompliziertes Videointerview zu ermöglichen. Eine Komplettlösung, in der du sowohl die Bewerbungsvideos, als auch sämtliche Features für Planung, Auswertung und Bewertung an einem Ort zusammen findest. Das spart wichtige Zeit und Energie, die du zum Beispiel in die Auswahl des perfekt passenden Kandidaten stecken kannst.

  • Interview: Echtzeit und zeitversetzt
  • Features: Persönliches Branding; Fragenkatalog; Automatisierte Persönlichkeitsanalysen; Fertige Assessments; Reporting in Echtzeit; Tracking & Analyse uvm.
  • App: ja, für den Bewerber
  • Unterstützung durch KI: ja
  • Demoversion: ja
  • Preis: Auf Anfrage

Video Introduction powered by LinkedIn

Video Introduction ist ein Service, der speziell von LinkedIn zur Verfügung gestellt wird. Das Feature kannst du ganz einfach zu deiner Stellenanzeige hinzufügen. Aktuell befindet sich die Anwendung noch im Test und ist nur für dich verfügbar, wenn du eine Stellenanzeige direkt über LinkedIn schaltest.

  • Interview: zeitversetzt
  • Features: Intro-Video und Fragenkatalog zur Stellenausschreibung hinzufügen; Analyse und Fehlersuche bei Bewerbervideos durch KI
  • App: nein
  • Unterstützung durch KI: ja
  • Demoversion: Nicht angegeben
  • Preis: Auf Anfrage
Video Interview Bewerbung Fazit

Fazit: Video-Interview als Bewerbung hat mehr Vorteile als Nachteile!

Alles in allem lohnt sich das Video-Interview als ersten Schritt der Bewerbung definitiv! Wenn du noch nicht überzeugt bist, dann findest du hier nochmal kurz zusammengefasst die Übersicht:

Vorteile ArbeitgeberVorteile Bewerber
Nachteile
Optimierung interner Prozesse
Mehr Selbstbestimmung
Auf den ersten Blick mehr Aufwand in der ersten Bewerbungsrunde
Zeitersparnis
Mehrmaliges Wiederholen der Aufnahme für bestmögliches Bewerbungsvideo
Viel zu sichtendes Videomaterial
Höhere Reichweite und Bewerbungsanzahl durch leichtere Teilnahmebedingungen
Charisma und Fähigkeiten im Vordergrund statt Formalitäten (z.B. Lücken im Lebenslauf)
Voraussetzung: Technisches Know-How für Anwendung des Tools
Verschiedene Bewerber aus der ganzen Welt

Bei mehrmaliger Videoaufnahme des Bewerbers: Kein natürliches Interview mehr


Ob die Bewerbung per Video Interview für dich eine passende Lösung für mehr Zeit und wenige Aufwand im HR-Bereich sein kann, musst du natürlich selbst entscheiden. Die Vorteile, die erste Bewerbungsrunde bereits so persönlich wie möglich zu gestalten, liegen jedoch auf der Hand.

Da viele Tools eine Demoversion anbieten, kannst du auch einfach erstmal ausprobieren, wie dir dieser Ansatz gefällt, ob er in dein Unternehmen passt und dir die gewünschten Ergebnisse bringt.

Was hältst du von der Idee, die Bewerbung per Video Interview durchzuführen? Nutzt du vielleicht sogar schon eines von den hier aufgeführten Tools oder kennst du eins, das hier noch fehlt? Schreib mir deine Meinung, Erfahrungen und Vorschläge gerne in die Kommentare!

Wenn du mehr über die Digitalisierung für Geschäftsführer wissen möchtest, dann schau gerne in der entsprechenden Kategorie auf Digital Affin vorbei!


Anzeige

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Meinung.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?

Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung. 

Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung

Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben. 

Mehr zu mir findest du unter janschulzesiebert.com 

Was suchst du?

© 2020. Projekt von Inboundly | Powered by Chimpify | Impressum | Datenschutz