Ist die Virtuelle Messe eine echte Alternative? - mit diesen Tools, Ja!

Ist die Virtuelle Messe eine echte Alternative? - mit diesen Tools, Ja!

Die Digitalisierung macht auch vor dem Messebau keinen Halt und so stehen virtuelle Messen immer stärker im Fokus von Veranstaltern und Unternehmen.

Immer mehr Lösungen für das Organisieren digitaler Messen drängen auf den Markt und positionieren sich als tolle Alternativen.

Immer mehr Events werden online tatsächlich ausgerichtet und sorgen für Begeisterung und tolle Ergebnisse.

Dabei ändert sich für Besucher, Aussteller und Organisatoren vieles.

Wichtig zu verstehen ist:

Eine Online Messe kann nicht 1:1 wie eine Offline Messe durchgeführt werden!

In diesem Artikel erkläre ich das Konzept "Virtuelle Messe" genauer und stelle einige Anbieter vor für die Umsetzung vor.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eine Online Messe überhaupt? Was versteht man unter virtuellen Events?

Online Messen sind komplett ortsungebunden Veranstaltungen, die im Browser oder in einer Software stattfinden.

Elemente traditioneller Messen wie,

  • Messestände,
  • Networking Möglichkeiten,
  • Workshop Räume,
  • Live Stages für Diskussionen, Vorträge, Präsentationen, Interviews

werden virtuell nachgebaut, in 2D- oder 3D-Modellen mit oder ohne Virtual Reality.

Wie bei normalen Messen auch, sind die virtuellen Messestände der Kontaktpunkt zum Besucher. Dort stellen Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen vor und generieren Anfragen, auch Leads genannt.

Elemente für einen virtuellen Messestand

online messe virtuelle messe software elemente virtueller messestand

Videos, Bilder, Broschüren und viele andere Medien können direkt in die Stände eingebettet werden. Der Besucher kann sich so über das Unternehmen informieren.

Auch digitale Goodie Bags und andere Leadmagneten wie Webinare oder E-Book lassen sich dort herunterladen.

Für Interessierte gibt es die Möglichkeit sich direkt an die Hersteller zu wenden. Am virtuellen Messestand kann ein Termin gebucht oder direkt in einen 1:1-Audio- oder Videocall gestartet werden ohne die Messe Software zu verlassen.

In den Networking Räumen gibt es öffentliche Chats in denen sich die Besucher unterhalten und vernetzen können.

Unterschiede zwischen einer traditioneller Messe und einer Online Messe

online messe virtuelle messe software online messe vs offline messe

Im Gegensatz zu einer physischen Messe finden Gespräche bei virtuellen Messen nicht vor Ort statt. Das schafft eine räumliche Trennung, die zum einen durch gängige Online Marketing Techniken, zum anderen durch moderne Techniken wie Augmented Reality und Virtual Reality überwunden werden kann.

Kosten einsparen durch virtuelle Messen

Ein weiterer Unterschied sind die Kosteneinsparungen. Es wird zum Beispiel kein Catering gebraucht und Kosten für das Mieten der Räumlichkeiten fallen auch nicht an.

Je nach Größe des Events sind gesetzlich Sicherheitskräfte vorgeschrieben. Bei Online Messen braucht es diese nicht.

An Messeständen wird viel gedrucktes Informationsmaterial ausgegeben. Auch das wird bei Online Messen nicht benötigt, da Downloads unbegrenzt sind. So brauchen sich Aussteller keine Gedanken über die Menge der Drucks machen. Das spart nicht nur Kosten ein, sondern erzeugt auch weniger Verschwendung, da übriggebliebene Informationsmaterialien oft einfach weggeworfen werden.

Außerdem fallen sowohl für Aussteller, Besucher und Organisatoren die Reisekosten weg.

Vorteile durch Datenerhebung und Analyse

Außerdem ermöglicht Software ein viel besseres Reporting. Auf einer normalen Messe Besucherzahlen und andere Daten zu erfassen ist schwierig und erfordert zusätzliche Hardware.

Bei virtuellen Messen sind Metriken wie Besucherzahlen, Verweildauer, Grad der Interaktivität, generierte Leads und viele mehr einfach durch die Software erfassbar und lassen sich sogar in Echtzeit auswerten.

Neue Kontakte lassen sich zum Beispiel auch direkt in das eigene CRM-System übernehmen und pflegen. Das erleichtert dem Vertrieb die Arbeit.

Abgefahrene, virtuelle Messestände

Da sich die Messestände im virtuellen Raum nicht an die Gesetze der Physik halten müssen, lassen sich in der Realität unmögliche Ideen umsetzen.

Schwebende Dächer, schiefe Wände und andere kreative Elemente lassen sich ohne Probleme implementieren.

3D-Technik oder Conversion-Optimierung – Welche Variationen gibt es?

Generell lassen sich Online Messen in zwei verschieden Formaten abhalten.

Einige Anbieter übersetzen die ganze Messe mit allen wichtigen Hallen und Räumlichkeiten in 3D. Diese sind dann mit PC oder auch VR-Brillen begehbar, was ein immersives Erlebnis bietet.

Du gehst dementsprechend wie in einem Computerspiel durch das Messegelände und kannst dich umsehen und Dinge anklicken.

Andere Anbieter setzen auf Conversion optimierte Seiten. Dabei schließt eine solche Seite den Einsatz von 3D-Elementen nicht aus. Ein 3D-Messestand kann in die Seite integriert werden. Der Fokus liegt hierbei verstärkt auf Ergebnissen und auf dem Anwenden von Online Marketing Techniken.

Virtuelle Messe: Welche Darstellung ist gewünscht?

In einem Live-Webinar zum Thema “Online Events” über Xing Events führten wir eine Umfrage dazu durch.

33% der Teilnehmer wollten 3D- und VR-Technologie, während 67% der Teilnehmer darauf verzichten können.

online messe virtuelle messe software 3d vr

Beispiel: Amazon und virtuelle Buchläden

Als Beispiel lässt sich hierfür Amazon anführen. Wenn Amazon wollte, dann könnten sie online mit 3D Buchläden verkaufen und Leseproben mit echtem Durchblättern von Büchern anbieten.

Sie machen es allerdings nicht, weil Online eine andere Welt ist und Offline nicht direkt zu Online gemacht werden kann!

Die Alternative aus der Gamingindustrie

Seit 1995 findet jedes Jahr in Los Angeles die einflussreichste Gamingmesse der Welt statt. Hier treffen sich Entwickler, Journalisten und Spielefans um sich auszutauschen, Demos zu spielen und auf den Pressekonferenzen die neuesten Trailer anzuschauen.

Der Publisher Devolver Digital überraschte dieses Jahr nach der jährlichen Pressekonferenz mit dem Release eines eigenen Spiels. Inhalt dessen ist es das verlassene Messegelände zu entdecken, an der Security vorbei zu schleichen und Hindernisse zu überwinden und die Stände der vielen verschiedenen Spiele erkunden.

Da im virtuellen Raum keine physischen Gesetze gelten, sind diese den Umgebungen aus den Spielen nachgebaut und verrückt ausgeschmückt. Auch animierte Charaktere aus den Spielen sind zu finden. So bekommt man als Spieler gute, immersive Eindrücke von der Stimmung der Games.

Ein eigenes Spiel zu entwickeln ist aber aufwendig und teuer, also lohnt sich diese Methode nur für wirklich große Events oder Messen. 

In welchen Bereichen lohnen sich virtuelle Messen?

Messen bieten Ausstellern die Chance mit zukünftigen Bestandskunden, Partnern und Lieferanten in Kontakt zu kommen.

  • Online Messen bieten sich daher für Informations- und Marketingevents an. Es geht nicht um physische Produkte sondern Güter, die auch einfach online ausgetauscht werden können.
  • Auch im HR-Bereich bieten sich Online Messen an. Die Anonymität bietet die Möglichkeit sich unerkannt Jobangebote einzuholen und mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten.
  • Online Messen können auch als Ergänzung zu traditionellen Messen dienen. Ein gutes Beispiel ist hier Blizzard. Seit 2005 richtet der Spielehersteller die “Blizzcon” aus. Dort werden auf Keynotes neue Spiele und Updates vorgestellt, E-Sport-Tournaments ausgerichtet, man kann die Spiele testen und die Community treffen. Im Netz gibt es öffentliche Livestreams zu den Keynotes und Turnieren, sowie Events die nur mit einem virtuellen Ticket zu sehen sind.
online messe virtuelle messe software blizzcon beispiel

Generell lässt sich sagen, dass sich Online Messen bevorzugt für Branchen anbieten, bei denen die Dienstleistungen und Produkte nicht in physischer Form vorhanden sein müssen.

Eine Automesse online abzuhalten ist schwieriger als zum Beispiel eine Games-Messe.

Um einen wirklich ausführlichen Eindruck eines Autos zu erhalten, muss man es berühren können, während eine Games-Demo einfach herunterzuladen ist.

Auch eine Karrieremesse durchzuführen bietet sich digital an, da der Kontakt, erste Fragen und generell das Image eines Unternehmens gut über die Online Kanäle transportiert werden kann.

Hier eine kurze Liste an Messen, die aus unserer Sicht denkbar sind. Ergänzt haben wir auch einige Beispiele für virtuelle Messen:

  • virtuelle Spielemesse / Games Messe, wie die Blizzcon
  • virtuelle Karrieremessen oder HR-Messe
  • virtuelle Startup Messe
  • Digitale Innovations Messen, wie die Investor Days Thüringen
  • Online Reise Messen

6 Punkte, die du beim Hosten einer virtuellen Messe beachten musst:

Eine Messe zu organisieren ist nicht einfach. Das gilt auch für Online Messen. Wenn du ein paar grundlegende Dinge für dein Online-Event beachtest, wird es allerdings bestimmt zu einem tollen Erlebnis für alle Beteiligten.

1. Interesse wecken

online messe virtuelle messe software social media

Wie bei einer normalen Messe auch, musst du erst einmal deine Besucher erreichen.

Richtest du eine Business-Messe aus, ist Werbung auf Plattformen wie Xing und LinkedIn am zielführendsten.

Ansonsten erreichst du auch mit Werbung auf anderen Social Media Plattformen effektiv deine Zielgruppe. Online Werbung für ein Online Event ist absolut zu empfehlen, weil die Nutzer dort bereits digital affin sind.

Es lohnt sich zusätzlich Gewinnspiele, Rabatte, exklusive Produkte und andere Goodies zu versprechen.

2. Interesse halten

Eine Online Messe kann nicht 1:1 das umsetzen, was eine Offline Messe kann.

Daher musst du dem Besucher klare Anweisungen geben, was wo gemacht werden kann.

Tools die du dafür nutzen kannst sind zum Beispiel ein Newsfeed, Notifications zu anstehenden Vorträgen oder auch ein kurzes Tutorial beim erstmaligen betreten der Messe.

Vor allem für Neulinge können Online Messen ohne roten Faden erstmal überfordernd wirken.

Außerdem ist es schwieriger die Aufmerksamkeit zu halten.

Eine Online Messe ist mit einem Klick zu verlassen, wohingegen sich der Besucher bei einer Offline Messe erstmal den Weg zu Ausgang bahnen muss .

Außerdem sind Offline Messen ein größeres Commitment. Besucher müssen sich bei einer Offline Messe schon lange davor um Anreise und Hotel kümmern müssen und

Um deine Besucher aufmerksam und interessiert zu halten, bieten sich kurze knackige Formate, interessante Vorträge oder Diskussionsrunden mit Experten an.

Interne Gäste wie zum Beispiel Produktentwickler können aus dem Arbeitsalltag berichten oder Produkte vorstellen.

Externe Gäste, Experten auf ihrem Gebiet können Workshops leiten, Talks halten und sorgen zusätzlich mit ihrer Reichweite für mehr Aufmerksamkeit für dein Event.

Mit einem Newsfeed verpassen Besucher keine Events und halten sich so eventuell länger auf deiner Messeplattform auf.

Wichtig ist es zwischen diesen ganzen Formaten eine Moderation zum Aufbauen von Spannung und zur Überleitung zu haben.

3. Interaktivität

Deine Besucher engaged zu halten, kannst du auch mit interaktiven elementen und Gamification schaffen.

Gewinnspiele, Rabatte,exklusive Produkte und Goodies sind hier gute Mittel.

Bei den Vorträgen oder Diskussionsrunden sind Live-Umfragen und Abstimmungen gerne gesehen.

Welche Vortrags-Technik ist empfehlenswert?

Eine zu empfehlende Technik ist hierbei auch die 8-1-8 Methodik.

Ein Redner hat 8 Minuten Zeit über sein Thema zu sprechen. Anschließend werden innerhalb einer Minute Fragen über ein Interaktions-Tool, wie beispielsweise Voxr eingeholt.

Abschließend beantwortet der Speaker die Fragen innerhalb von weiteren 8 Minuten. Somit ist die Spannung hoch und der Vortrag auf den Punkt gebracht, was die Zuschauer überhaupt interessiert.

Weitere Möglichkeiten sind Feedback-Bögen. Diese helfen auch, Schwächen deines Events auszumachen, um sie beim nächsten Mal zu verbessern.

Auch spannend ist: Mache dein Event teil-exklusiv mit exklusiven Einladungen zu Q&A-Sessions, moderierten Diskussionsrunden oder durch VIP-Zugänge zu speziellen Bereichen.

4. Gute Technik

online messe virtuelle messe software technik

Schlechte Audio- und Videoqualität schrecken sofort ab und machen Livestreams oder Calls unattraktiv. Daher brauchst du ausgezeichneten Ton und ein hochauflösendes, gut ausgeleuchtetes Bild, vor allem für Vorträge und Moderatoren.

Beim Live Streaming wird oftmals auch mit einer richtigen Regie gearbeitet, um zwischen den gezeigten Bildern zu wechseln. Das schafft wiederum Abwechslung und steigert die Aufmerksamkeit der Zuschauer.

Bei Bedarf kannst du dich hier an externe Spezialisten wenden, die die Abläufe kennen und Equipment mitbringen.

5. Eine Online Messe ist eine Show

Videoeinspieler, Übergänge, Szenenwechsel. Alles das muss einwandfrei funktionieren.

Daher sind Zeitplan, Drehbuch & Regie wichtig.

Am besten ist ein Übungsdurchlauf mit Moderatoren und Referenten. Das sorgt für Sicherheit bei allen Beteiligten und deckt eventuelle Ungereimtheiten im Ablauf auf.

6. Innovative und kreative Aussteller

Damit deine Messe ein Erfolg wird, brauchst du Aussteller die auch wirklich etwas zu zeigen haben.

Egal ob innovative Produkte, kreative Ideen oder nützliche Dienstleistungen, jeder virtuelle Messestand sollte deinen Besuchern Mehrwert bieten.

Anbieter für virtuelle Messe Plattformen

Um dir die Recherche zu erleichtern, stelle ich im Folgenden einige Unternehmen vor, die Software für virtuelle Messen anbieten und dir helfen diese auszurichten.

AirLST

Virtuelle Events mit AirLST 

Die Messe als virtuelles Event kann bei AirLST rundum abgedeckt werden. Von den Ausstellern, über die Bühnenshow bis hin zum Netzwerken ist an alle Funktionen in einer Software gedacht. Man könnte sagen, AirLST ist eine All-in-one Lösung für dein nächstes virtuelles Event. 

Dabei hat AirLST seinen Ursprung von der traditionellen Eventplanung und bringt dieses Knowhow nun für Online Events mit ein. 

Im Fokus stehen unter anderem diese Features: 

  • Teilnehmerregistrierung
  • Attraktive Event-Webseiten mit Areas, Agenda, Ständen und co
  • Virtueller Veranstaltungsort 
  • Der Info-Stand mit Kontakt und Kommunikationsmöglichkeiten
  • Streaming auf der Bühne, im Live-Stream oder in Workshop-/Breakout-Rooms

Kosten

Um die Kosten zu erfahren musst du eine Projektanfrage stellen. Zuvor kannst du dir eine kostenlose Demo anschauen. 

mockup messe

online messe virtuelle messe software mockup messe

mockup messe ist eine Plattform für marketing-optimierte Online Messen und Konferenzen. Sie bietet ein Framework, dass du individuell für dein Event und Branding anpassen kannst.

Features

  • SEO optimiert
  • umfangreiches Reporting
  • Bühne für Live-Veranstaltungen
  • Live- Workshops
  • Terminvereinbarung
  • Integration von Leadmagneten und Freebies zum Einstieg in Sales Funnel
  • digitale Goodie Bags
  • mehr Sichtbarkeit für Premiumaussteller
  • Benachrichtigungen und PopUps

Kosten

Die Kosten sind individuell für jedes Event und erhältst du auf Anfrage.

Streavent

online messe virtuelle messe software Streavent

Streavent ist eine Veranstaltungsplattform für Online Events. Dabei ist das Angebot als Baukastensystem dargestellt, wodurch sich individuell der Umfang für ein virtuelles Event definieren lässt. Um das perfekte Messeerlebnis zu erhalten steht dir Streavent von der Beratung, über die Umsetzung und der Unterstützung während dem Event zur Seite.

Es gibt drei auf sich aufbauende Pakete aus denen du wählen kannst:

  • Basic (Vorträge und Interviews)
  • Unidirektionales Streaming
  • Q&A und Umfragen
  • Werbeflächen
  • Individuelles Design

Medium (Konferenzen und Workshops)

  • Videoconferencing
  • Workshoptools
  • Paywall
  • Networking

Advanced (Messen und Großveranstaltungen)

  • Rezeption
  • Messestände
  • Product Viewer

Kosten

Die Kosten sind auf Nachfrage bei Streavent zu bekommen und bei jedem Event individuell. 

EXPO-IP

online messe virtuelle messe software EXPO IP

EXPO-IP ist sozusagen der Platzhirsch unter den virtuellen Messe Anbietern. Diese Plattform bietet eine interaktive virtuelle Welt für das Ausrichten digitaler Messen. An virtuellen Messeständen kann Kontakt zu Ausstellern aufgenommen werden und auf der Bühne wird das Speaker Programm gezeigt. 

Features

  • Unterstützung bei Planung, Organisation und Durchführung von erfahrenem Personal
  • Integration von GoToWebinar und weiteren ähnlichen Diensten
  • vorgefertigte Templates
  • Terminvereinbarung

Kosten

Die Kosten für ein 7-tägige Lizenz belaufen sich auf 3.990€ eine Jahreslizenz kostet 9.990€.

In diesem Zeitraum kannst du beliebig viele Events durchführen, aber nicht mehrere Events gleichzeitig.

fairNXT

online messe virtuelle messe software fairnxt

fairNXT ist eine Software für virtuelle Messen.

Im Service inbegriffen ist die Hilfe bei Planung und Durchführung deines Events.

Features

  • interaktiver Live-Newsfeed
  • Merkliste für Webinare, Konferenzen, Seminare und Workshops
  • Live Streams in TV-Qualität

Kosten

Für Events mit bis zu 150 Personen, bis zu 8 Ausstellern und 15 Verträgen, Sessions oder Workshops zahlt man ca. 15.000€.

Preise für Events anderer Größenordnung gibt es auf Anfrage.

Hopin

online messe virtuelle messe software hopin

Die Virtuelle Messe Software von Hopin bietet eine Plattform für digitale Konferenzen und Online Messen.

Features

  • 1:1 Video Sessions
  • Bühne für Keynote Vorträge
  • interaktive Messebereiche
  • Umfragen
  • Backstage-Chats mit Referenten
  • Reportings

Kosten

Für kleine Events oder zum Testen mit bis zu 5 Teilnehmern ist der Zugang kostenfrei.

Bei bis zu 100 Personen zahlt man pro Monat und Organisator 99€ pro Monat.

Ab 10.000€ gibt es große Events mit zusätzlichen Funktionen, eigenem Branding und mehr.

EventXtra

online messe virtuelle messe software eventxtra

EventXtra beschreibt sich selber als Corporate Event Management Software.

Features

  • 2D-Messestände
  • Terminvereinbarung
  • Bühne für Live und OnDemand Video Broadcasting
  • Reporting nach dem Event
  • API und Integrationen für andere Marketing und Verkaufssoftware

Kosten

Für Interessierte gibt es eine kostenlose Probeversion mit begrenztem Funktionsumfang. Auf Nachfrage erhältst du den individuellen Preis für dein Event.

Communique

online messe virtuelle messe software communique

Communique ist eine cloud-basierte Plattform für virtuelle Konferenzen. Sie bildet alle wichtigen Elemente traditioneller Messen ab, darunter eine Eingangshalle, eine Ausstellungshalle mit Ständen, eine Bühne und eine Networking Lounge

Features

  • Meinungsumfragen, Q&A und Abstimmungen für interaktive Vorträge
  • Gamification, Belohnungen für bestimmte Aktivitäten
  • Leaderboards und Preise

Kosten

Die Preise starten bei 59€ pro Monat für maximal 25 Teilnehmer. Erwartest du mehr Teilnehmer, musst du dich für Preise an Communique direkt wenden.

ExpoPolis

online messe virtuelle messe software expopolis

ExpoPolis ist eine cloud basierte Software. Sie besteht aus Modulen, die du selber je nach Bedarf buchen kannst.

Standard Modul

  • Organisations Dashboard
  • Messestände und Online Hallen
  • Statistikmodul für Reportings
  • Kommunikationsmodul für Text- und Videochats
  • Publikationsmodul

Hinzubuchen kannst du zum Beispiel das Eventmodul damit auf deiner Messe Vorträge gehalten werden können. So zahlst du auch nur für Funktionen, die du auch wirklich brauchst.

Kosten

Die Kosten für die Software sind individuell für dein Event und bekommst du auf Anfrage.

Orbiscope

Virtuelle Messen orbiscope 1

Orbiscope bietet virtuelle Events in neuer Dimension. Das geschieht vor allem durch die Nutzung von Augmented Reality und die Möglichkeit für den Kunden, mit dem Angebot per Smartphone zu interagieren.

Features

  • Individuelle Gestaltung des Messe-Raumes
  • Darstellung per AR & Interkation mit Angebot durch Smartphone
  • Hybride Events aus digitalen und analogen Elementen vor Ort
  • Features zur Demonstration und Simulation des Angebots

Kosten

Die Kosten für die Nutzung des Service erfahren Sie bei einer persönlichen Anfrage an Orbiscope.

Anbieter für eine virtuelle Messe in 3D

Mit 3D bekommt der Besucher ein echtes Messe-Erlebnis am Computer. Folgende Anbieter setzen auf diese Darstellung.

WWM

WWM Virtuelle Messestand

Die WWM bietet Tools und Lösungen für die Umsetzung von Online Events und virtuellen Messen an. Eine virtuelle Messe erweitert dabei durch ein Plugin die eigene Website, um für Interessenten jederzeit erreichbar zu sein und einen Kundenaustausch zu ermöglichen. Der optischen Gestaltung sind dabei keine Grenzen gesetzt. Wie wäre es mit einem virtuellen Messestand im Weltall?

Auf diese Weise wird die Website um einen wichtigen Inbound Marketing Bestandteil erweitert und steht jederzeit zur Lead-Generierung und Qualifizierung zur Verfügung. 

Features:

  • Virtueller 2D- oder 3D-Messestand
  • Event Analysen
  • Customer Tracking
  • Chatbots und Textchats
  • Mobile Responsiveness

Kosten

Die Kosten für die Software sind individuell für deine virtuelle Messe und bekommst du auf Anfrage.

V-EX

online messe virtuelle messe software v ex

V-EX lässt dich mit Hilfe von 3D-Rendering, Animation und HD-Fotografie deinen Messestand erstellen, wie du möchtest. Im virtuellen Raum sind Messestände realisierbar, die komplett der Physik trotzen.

Mit dem First-Person-Walkaround Feature können deine Besucher in die Messe eintauchen.

Kosten

Die Preise richten sich nach deinen Anforderungen und sind auf Nachfrage bei V-EX zu erhalten.

rooomEXPO-X

Online Events Virtuelle und hybride Events mit EXPO X

rooomEXPO-X gibt deinen Besuchern Möglichkeit deine Messe in 3D mit dem PC, in AR mit dem Smartphone oder in Virtual Reality mit allen gängigen VR Systemen zu besuchen. Das eignet sich besonders gut für hybride und rein virtuelle Events. 

Features

  • auf Wunsch 365 Tage im Jahr offen
  • einfache Einbindung in Webseiten
  • Bühne für Live Events
  • von allen Endgeräten aus nutzbar

Kosten

Der Einstieg bei rooomEXPO-X für eine Online Messe liegt bei 9.900 €. Dafür bekommst du eine Lobby im eigenen Branding und einer übersichtlichen Event-Hall. Die Webplattform beinhaltet zudem Videochats, ein integriertes Teilnehmermanagement, eine Programm und Speaker-Darstellung und einiges mehr. 

Die virtuellen Messestand lassen sich wie im realen Betrieb nach Quadratmetern unterscheiden und bieten dementsprechend mehr Platz für Inhalte und Kontaktmöglichkeiten. Der kleinste Stand startet hier bei 500 €. 

Als Veranstalter kannst du anschließend noch aus diversen Zusatzmodulen wählen und deine Online Messe einzigartig machen. 

Fairsnext

online messe virtuelle messe software fairsnnext

Fairsnext bietet eine Plattform für interaktive Messen in 3D, die sich auch in VR besuchen lassen.

Features

  • individuelle Messestandgestaltung mit intuitiven Konfigurator
  • Live-Streams und Video Konferenzen
  • KI-unterstützte Lead-Generierung
  • adaptives Hallenlayout

Kosten

Die Preise hängen ganz von der Größe Umfang des Events ab und sind auf Nachfrage bei Fairsnext zu erhalten.

ExpoCloud

online messe virtuelle messe software expocloud

ExpoCloud bietet Tools und Lösungen für Live Messen, aber auch für Online Messen an. Der virtuelle Messestand erweitert dabei durch ein Plugin die eigene Website, um für Kunden jederzeit erreichbar zu sein. Der Messestand wird aus einer CAD-Datei erzeugt bzw. kann im Editor selbst erstellt werden. 

Auf diese Weise wird die Website um einen wichtigen Inbound Marketing Bestandteil erweitert und steht jederzeit zur Lead-Generierung und Qualifizierung zur Verfügung.

Features:

  • 365-Tage 2D oder 3D-Messestand
  • digitaler Zwilling des echten Messestandes

Kosten

Zum Testen oder für kleine Events gibt es eine kostenlose Version mit einem virtuellen Messestand und einem Administrator.

Ab 95€ pro Monat erhältst du 3 Messestände. Jeder weitere Messestand kostet 50€ pro Monat.

Für 495€ pro Monat bei einem Jahresvertrag gibt es beliebig viele Messestände und Administratoren.

ZReality

online messe virtuelle messe software zreality

Die Software von ZReality bietet mit PC und VR Devices begehbare interaktive Umgebung für Messen in 3D.

Features

  • auf Wunsch 365 Tage im Jahr offen
  • flexibler Event Space mit Konfigurations- und Ausbaumöglichkeiten
  • Live-Stage für Vorträge und Keynotes
  • Integrationsmöglichkeiten für Zoom, Teams, Slack und weitere Kommunikationstools
  • Google Analytics Integration
  • in Echtzeit Besucherdaten und Verhalten einsehen

Kosten

Die Kosten richten sich nach deinen Anforderungen und der Größe des Events und sind daher bei ZReality auf Nachfrage zu erhalten.

EasyVirtualFair

online messe virtuelle messe software easyvirtualfair

Die Software EasyVirtualFair von stellt deine Messe in 3D dar und ist für alle Endgeräte optimiert.

Features

  • Custom Landing Page
  • Marketing Support (Instagram Werbung, Social Media Kampagnen, EMail-Templates uvm.)
  • Googly Analytics Integration

Kosten

Die Kosten für ein Event sind individuell und richten sich ganz nach deinen Anforderungen und Bedürfnissen. Auf Anfrage bekommst du von EasyVirtualFair den Preis für dein Event.

Völkel ITK

online messe virtuelle messe software voelkel itk

Die Virtuelle Messe Software von Völkel ITK bildet alle wichtigen Räumlichkeiten einer Messe, wie Foyer, Networking-Raum, Aussteller-Halle und Live-Stage im virtuellen Raum nach.

  • 360° Panorama-Rundgänge
  • für alle Endgeräte optimiert
  • Auditorium für Vorträge und Diskussionsrunden
  • Templates für 3D Messestände

Kosten

Die Kosten für ein Event sind individuell und auf Anfrage bei Völkel ITK zu erhalten.

cueconcept

online messe virtuelle messe software cueconcept

cueconcept erstellt mit Hilfe eines 2D-Grundriss und einer 3D-Aufplanung einen digitalen Zwilling deines Messestandes und liefert dir eine “spielfertige” .exe-Datei.

Features

  • VR und AR Anbindung
  • Integration in Website
  • Guided Tours
  • Social Media Anbindung
  • Votings und Umfragen

Kosten

Die Kosten richten sich nach Umfang und größe deines Standes. Auf Anfrage erhältst du ein individuelles Angebot von cueconcept.

viality

online messe virtuelle messe software viality

viality ist ein Full-Service-Provider für 3D-Informations- und Marketingsysteme, darunter auch eine Plattform für Online Messen und andere Events.

Features

  • Multilingual, anpassbar auf alle Sprachen
  • Multisensuale Produktpräsentation ohne räumliche Begrenzung
  • Funktioniert mit jedem herkömmlichen Smartphone oder Tablet
  • Gamification
  • einfach per QR-Code joinen

Kosten

Die Kosten sind individuell für dein Event und auf Anfrage bei viality direkt zu erhalten. 

Fazit - Online Messen werden immer wichtiger und bieten eine tolle Alternative

Für viele Branchen bieten Online Messen enorme Vorteile.

Deine Besucher und Aussteller können leichter Kontakte knüpfen, da beim Online Format die Hemmschwelle niedriger ist.

Beim Einsatz von 3D-Technik können die virtuellen Messestände komplett abgefahren aussehen. Da die Gesetze der Physik im virtuellen Raum keine Rolle spielen, sind so gut wie alle Ideen umsetzbar.

Organisatoren, Aussteller und Besucher sparen sich außerdem sich den Administrationsstress beim Heraussuchen von Reisemöglichkeiten und Reise- und Unterkunftskosten

Außerdem sparen sich Organisatoren einiges an Kosten und haben dabei einen bessere Übersicht über das Event, da mehr Daten genauer erfasst werden und das Reporting so viel umfangreicher ausfällt.

Die wichtige Überlegung bei einer virtuellen Messe ist – wie nah soll die Messe von der Darstellung an einem echten Event sein. Braucht es 3D-Technik oder stehen Marketing Techniken mit Call to Actions im Vordergrund?

Bei der Breite der Anbieter ist definitiv für jeden etwas dabei.

Was ist dir bei einer Online Messe wichtig? 3D-Darstellung oder Conversion und Ergebnisse? Schreibe es sehr gerne hier unten in die Kommentare!

Möchtest du keine Messe veranstalten, sondern benötigst "nur" einen eigenen virtuellen Messestand für dein Unternehmen? Dann lies dir diesen Beitrag als nächstes durch.

Anzeige

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Meinung.

2 Kommentare

  • Super ausführlicher Blog-Beitrag für das Thema "Virtuelle Messe". Echt klasse!
    Wir sind eine Full-Service Werbeagentur, die sowohl klassich print, wie auch digitale Services bietet und möchten unseren Kunden nun auch virtuelle Messedesign/Messestände anbieten. Gibt es hierfür eine Software/Online-Lösung die für Werbeagenturen als Anbieter geeignet ist?
    Gibt es eine Lösung a la "CAD-Dateien", die dann auch jedem Messeorganisator zugeschickt werden kann, damit dieser den Messestand dann in seine virtuelle Messe einbauen kann?
    Irgendwie scheint hier noch jeder seine eigenen Lösungen anzubieten.
  • Hey Sonja,

    danke für deinen Kommentar. Stimmt, aktuell ist die Virtuelle Messelandschaft eher so, dass es viele einzelne Lösungen gibt und kein einheitliches Format für Messestände. Dabei könnten die Inhalte schon recht standadisiert vorbereitet werden, weil die meisten Tools für Aussteller unterstützen Bild, Text und Video-Formate. Wie diese dann im jeweiligen Online Messe Tools verbaut werden, ist abhängig vom Anbieter.

    Grüße
    Jan

Was denkst du?

Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung. 

Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung

Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben. 

Mehr zu mir findest du unter janschulzesiebert.com 

Was suchst du?

© 2020. Projekt von Inboundly | Powered by Chimpify | Impressum | Datenschutz