Schnell-Überblick von wichtigen Online Whiteboard Anbietern:

Collaboard

  • automatische Skalierung
  • sehr hohe Datensicherheit (eigene Sicherheitsvorschriften möglich)
  • Nutzer-Authentifizierung
  • kundenspezifisches Branding 
  • zahlreiche Vorlagen
  • Darkmode für bessere Lesbarkeit

Lucidspark

  • virtuelles Whiteboard in der Cloud
  • höchstes Maß an Datensicherheit durch EU-US Privacy Shield und SOC 2 Type II Zertifizierung
  • flexible, unbegrenzte Arbeitsfläche
  • Lucidchart für Diagramme
  • Integration in Zoom, Slack, usw.

Miro

  • modernes Online Whiteboard
  • Zusammenarbeit von verschiedenen Orten
  • digitales Brainstorming
  • Vorlagen für unterschiedliche Anforderungen
  • leichte Skizzen

Mural

  • digitaler Workspace für visuelle Zusammenarbeit in Remote Teams oder Meetings
  • digitale Notizen, Listen, Flowcharts
  • Organisation durch Diagramme, Frameworks, Zeichnungen und mehr

Stormboard

  • erleichtert das Remote arbeiten
  • Pläne und Projekte erstellen
  • Aufgaben dem Team zuweisen
  • über 100 Vorlagen stehen bereit
  • Schnittstellen zu MS Teams, GoogleDrive, Jira und mehr 
  • auch als App verfügbar

Über 15 Anbieter im Verzeichnis
Alle Online Whiteboard Tools

Online-Whiteboard Tools: Effektive Zusammenarbeit trotz Homeoffice

Jan Siebert
von Jan Siebert
03. Januar 2022
1143 mal geteilt
Online-Whiteboard Tools: Effektive Zusammenarbeit trotz Homeoffice

Die Arbeit im Homeoffice kann viele Vorteile haben, die du allerdings nur effektiv ausschöpfen kannst, wenn du verschiedene geeignete Tools nutzt. Diese sorgen nämlich dafür, dass deine Mitarbeiter und du besser im Homeoffice zusammenarbeiten könnt. Diese Tools sollten nicht nur die virtuelle Arbeit unterstützen, sondern auch die Produktivität im Unternehmen steigern. Eines der Tools, die sich hierfür besonders gut eignen, ist das Online-Whiteboard.

Das Online-Whiteboard ist eine digitale Version des klassischen Whiteboards - nur besser. Hier kannst du online Grafiken und Charts erstellen, Ideen sammeln und ortsunabhängig mit deinen Mitarbeitern zusammenarbeiten.

Online Whiteboard Tools Lohnt sich

Wann lohnt sich ein digitales Whiteboard?

Das Online-Whiteboard macht vor allem dann Sinn, wenn dein Unternehmen viel über Grafiken und Ideensammlungen arbeitet. Anstatt, dass jeder diese einzeln bei sich auf dem PC erstellt und dann mit den anderen teilt, kannst du diesen Prozess ganz einfach angehen: Ortsunabhängig und jederzeit von allen bearbeitbar.

Damit nutzt du das Wissen deiner Mitarbeiter optimal und bist außerdem effektiv. Denn dadurch, dass deine Mitarbeiter die Grafiken und Ideen jederzeit erweitern, in Frage stellen oder bearbeiten können, kommt ihr schneller zu einem guten Endergebnis. Quasi wie bei einem Meeting oder einer Diskussion im Büro, nur eben ohne physische Anwesenheit.

Du willst trotz Homeoffice von den Vorteilen der Zusammenarbeit im Büro profitieren? Dann könnte die Anschaffung eines Social Intranets für dich und deine Mitarbeiter die Lösung sein!

Worauf du beim Online-Whiteboard achten solltest

Da selbst eine einfache Doodle-App als Whiteboard genutzt werden kann, solltest du ein paar Dinge beachten, damit dein Whiteboard online sich für dich und dein Unternehmen lohnt:

  • Unbegrenzte Anzahl an Boards: Genügend Platz für all deine Ideen und Grafiken
  • Features zur Zusammenarbeit: Cloud Apps für eine einfache Zusammenarbeit unabhängig vom Standort der Teilnehmer
  • Dateien anhängen: Angehängte Links, Bilder und Dateien erleichtern das Verständnis
  • Dateien-Export: Versenden und Exportieren des Whiteboards für eine Präsentation muss möglich sein
Online Whiteboard Tools Grafik

Diese Features sollte dein Whiteboard auf jeden Fall aufweisen, damit du und deine Mitarbeiter effizient und für alle Beteiligten nachvollziehbar arbeiten könnt.

Die 17 besten Online Whiteboard-Anbieter

Für das Online-Whiteboard gibt es viele verschiedene Anbieter. Damit du nicht das ganze Internet durchsuchen musst, findest du hier die aktuell besten Anbieter für das Online Whiteboard.

Collaboard

Collaboard Online Whiteboard

Bei Collaboard handelt es sich um ein vielseitiges Whiteboard-Tool. Du kannst es sowohl für Brainstorming, Planungen, Organisation, UX Design & Research und noch Einiges mehr anwenden. Die Besonderheit liegt auf den hohen Datenschutz-Ansprüchen. Als Schweizer Unternehmen werden die Inhalte der Whiteboards mit hoher Datensicherheit in der Schweiz und in Deutschland gespeichert. 

Beim Arbeiten mit Collaboard steht die Teamarbeit im Fokus. Hier kannst du das unbegrenzte Whiteboard nutzen, um mit Karten, Texten, Bildern und mehr visuell von unterschiedlichen Orten aus zu arbeiten. Die Kollaboration findet dabei in Echtzeit statt. 

  • Mehrbenutzer- und Echtzeit-Zusammenarbeit
  • Grenzenlose Leinwand
  • Übersichtliche Verwaltung von Dokumenten
  • Freihand-Zeichnen-Funktion

Lucidspark

Lucidspark Online Whiteboard

Mit dem Online Whiteboard Servcie Lucidspark kannst du neben Mindmaps auch an Customer Journey Maps, Storyboards und mehr in Echtzeit zusammenarbeiten.

  • Intelligente Diagramme und Visualisierung der Daten
  • Vorlagen für Roadmaps, Customer Journey Maps, 2x2-Matrizen, Dot-Voting und mehr
  • Integrationen mit Teams, Slack, Jira, Zoom, Lucidchart und weiteren Tools
  • Zugangsbeschränkungen und Freigaben über Teamadministratoren
  • Preis: kostenlos bis 8,00€ pro Benutzer pro Monat oder auf Anfrage individuelle Enterprise Lösung

    Microsoft Whiteboard

    Online Whiteboard Tools Microsoft Whiteboard

    Um das Online Whiteboard von Microsoft nutzen zu können, musst du Office 365 für dein Unternehmen besitzen. Dann müssen du und deine Mitarbeiter nur noch die Microsoft Whiteboard App herunterladen und freigeschaltet werden. Dann kann es losgehen. Diese Features hast du mit dem Microsoft Whiteboard:

    • Leinwände für Stift, Touchscreen und Tastatur optimiert
    • Kompatibel mit: Smartphone, Tablet, PC
    • Für Windows und iOS verfügbar
    • Automatischer Speicher in der Cloud
    • Preis: Ab 99€ pro Jahr (Preis des Programms Office 365, in dem das Whiteboard enthalten ist)

    Miro

    Online Whiteboard Tools Miro

    Mit Miro hast du ein Online Whiteboard Tool an der Hand, das sich besonders gut für die Arbeit im Team eignet

    • Gemeinsame Echtzeit-Arbeit an den Boards möglich
    • Boards unendlich erweiterbar 
    • Integration mit Google, Slack, Dropbox, Microsoft Teams uvm.
    • Export der Boards mit hoher Auflösung
    • Sicherheitsmaßnahmen beliebig ausbaubar
    • Preise: 1 Benutzer kostenlos, 5+ Benutzer 8$ pro Nutzer pro Monat; 20+ Benutzer 16$ monatlich pro User

    Limnu

    Online Whiteboard Tools Limnu

    Limnu ist ein Anbieter, dessen Service du sehr intuitiv und ohne große Einlernzeit nutzen kannst. Er wurde speziell für Teams entwickelt.

    • Board-Organisation: Suchen, Sortieren und Bearbeiten
    • Unbegrenzte Board-Anzahl
    • Viele Extra-Features, die das Brainstormen erleichtern
    • Gemeinsamer Videochat
    • App- und Browser-Funktion
    • Individuelle Freigabe für jeden Mitarbeiter
    • Slack-Integration
    • Preis: Kostenlos bis 8$ pro Benutzer pro Monat

    Sketchboard

    Online Whiteboard Tools Sketchboard

    Auch Sketchboard wurde speziell für Teams entwickelt. In seiner Ausführung ist es eher simpel und eignet sich gut, wenn du primär Mindmaps erstellen und Ideen mit deinem Team erarbeiten möchtest.

    • Über 400 Sketch-Vorlagen
    • Integration mit Slack, GitHub, Google Drive
    • Export in PDF und SVG
    • 500MB bis 1GB Speicher
    • Preis: 7$ für 1 Benutzer bis zu 45$ für 5 Benutzer monatl.

    InVision Freehand

    Online Whiteboard Tools InVision

    InVision Freehand ist auf schnelles unkompliziertes Arbeiten spezialisiert. Die Anwendung ist sehr intuitiv und erleichtert dir und deinem Team sofort die Arbeit.

    • Freihändiges Arbeiten für schnelles Skizzieren
    • Benachrichtigungen bei Veränderungen und Updates der Boards durch andere Mitglieder
    • Zugriff auf die aktuellste und alle vorherigen Board-Versionen
    • Kompatibel mit Slack, Dropbox, Microsoft Teams, Trello, Basecamp uvm.
    • App verfügbar
    • Preis: 1 Board kostenlos, “Professional”-Version: Unbegrenzte Anzahl an Boards für 25$ monatlich

    Stormboard

    Online Whiteboard Tools Stormboard

    Stormboard achtet vor allem die Datensicherheit, die du in Form von Boards mit Anderen teilst. Diese werden über eine 256 bit SSL Internetverbindung übermittelt.

    • Große Auswahl an Board-Templates
    • Kompatibel mit Smartphone (Android & iOS), Tablet und PC
    • Extra-Funktionen: Sortieren, Board-übergreifend Ideen zusammenfassen uvm.
    • Team-Organisation: Deadlines, Aufgabenzuweisung, Erinnerungen etc.
    • Export zu Microsoft Word, PowerPoint und Excel
    • Integrierbar in Slack, Microsoft Teams, Zapier, Trello, Google Sheets uvm.
    • Preis: Business: 10$ pro Nutzer monatl.

    Conceptboard

    Online Whiteboard Tools Conceptboard

    Conceptboard eignet sich besonders gut für größere, komplexe Whiteboards, zum Beispiel für die Bereiche Marketing, Produktentwicklung, Brainstorming, Workshops uvm.

    • Unbegrenzte Anzahl an Boards
    • Unbegrenzte Anzahl an Projekte
    • Mind. 500MG bis 1TG Speicherplatz
    • Zugriff von jedem Gerät aus möglich
    • Preis: Kostenlos bis 8€ pro Benutzer monatl.

    Whiteboard Fox

    Online Whiteboard Tools Whiteboard Fox

    Whiteboard Fox ist ein simples Tool, mit dem du über den Browser ganz einfach mit deinen Mitarbeitern zusammen an Ideen und Boards arbeiten kannst. Hierbei handelt es sich um eine Basic-Version ohne Extra-Features.

    • Teilen und Zugang der Boards über E-Mail-Link
    • Synchronisation innerhalb von Sekunden
    • Besonders für Tablets geeignet
    • Preis: kostenlos

    MURAL

    Online Whiteboard Tools MURAL

    MURAL kannst du schnell und einfach beim remote Arbeiten nutzen. Auch dieser Anbieter hat sich auf Teams spezialisiert.

    • Such- und Filter-Funktionen
    • Workshops und Kurse für einen effektiveren Umgang mit dem Tool
    • Direkter Import von OneDrive-Dateien möglich
    • Preis: 12$ bis 20$ monatlich pro Benutzer

    Whiteboard.fi

    Whiteboard Online Tools Whiteboard fi 1

    Whiteboard.fi richtet sich speziell an Lehrer und Schüler. Der große Vorteil daran ist, dass Lehrer die Fortschritte der Schüler in Echtzeit überwachen und aufkommende Fragen beantworten können.

    • Als Lehrer Whiteboards der Schüler in Echtzeit sehen
    • Als Schüler eigenes Whiteboard und das des Lehrers sehen
    • Erstellen des Whiteboards ohne Login oder Registrierung
    • Mathe-Funktionen einfügen
    • PDFs teilen
    • Emojis, Feedback, Gruppenarbeiten möglich
    • Web- und App-kompatibel
    • Preis: Kostenlos bis zu 12,99$/Monat pro Lehrer

    Ziteboard

    Online Whiteboard Tools Ziteboard

    Ziteboard ist ein Online-Whiteboard-Anbieter, der dir den Service über eine Webseite statt per App zur Verfügung stellt. Allerdings ist Ziteboard primär auf Schüler und Lehrer ausgerichtet - obwohl es sich auch für Unternehmen eignet.

    • Einfaches Hochladen von PDFs und Bildern
    • Integrierter Chat zum Austausch mit Kollegen
    • Exportieren-Funktion: Leinwände im PNG-, SVG- und PDF-Format verschicken
    • Für Google Chrome und Safari verfügbar
    • Kompatibel auch mit WordPress
    • Preis: Kostenlos bis 85$ pro Jahr, je nach Erwartungen an Ziteboard

    NoteBookCast

    Online Whiteboard Tools NoteBookCast

    NoteBookCast ist eine gute Lösung für kleine Unternehmen, da es auf bis zu zehn Teilnehmer begrenzt ist.

    • Einfaches Schreiben und Zeichnen
    • Chat-Funktion integriert
    • Keine Apps oder Downloads nötig
    • Kompatibel mit: Smartphone, Tablet, PC, Apple- und Android-Geräten

    Deskle

    Deskle collaboration whiteboard platform auf Digital Affin

    Bei Deskle handelt es sich um ein Collaboration-Tool für örtlich verteilte Teams. Ein besonders Merkmal ist, dass sich alle Teilnehmer in Echtzeit auf dem Whiteboard sehen und mit einander interagieren können. Auf dem Online Whiteboard lassen sich dann gemeinsame Aktionen wie Brainstorming, Projekt-Planning und vieles mehr visualisieren. 

    • Echtzeit-Interaktion mit Team-Kollegen
    • Geeignet für kreative Anwendungsfälle
    • Zahlreiche Vorlagen vorhanden
    • Kein Download nötig

    Milanote

    milanote

    Milanote bietet ein Whiteboard-Tool an, das sich besonders gut für kreative Teams eignet, die mit Brainstormings arbeiten, um Probleme zu lösen. Durch die intuitive Drag-and-Drop-Funktion, mit der Bilder, Videos, Links uvm. ganz einfach platziert werden können, ähnelt das Whiteboard Tool eher einer Leinwand, als einer Bildschirmanwendung. 

    • Verschiedene Templates für verschiedene Objekte
    • Informationen und Dokumente einfach per Klick teilen
    • Speicher in der Cloud
    • PDF-Download-Funktion

    draft

    draft

    Bei draft handelt es sich um einen Online Whiteboard Tool Anbieter, der besonders auf visuelle Darstellung und Flexibilität im Bereich der Strukturierung setzt. Dabei eignet sich die Software für agiles Projektmanagement, Produkt Management und jede tägliche kreative Arbeit. Das Ganze läuft über einen französischen Sender.

    • Besonderheit: Dunkle Arbeitsfläche im Whiteboard
    • Unbegrenzt skalierbar
    • Individuelle Anpassung der Darstellungen
    • Beispiele und Templates
    • Integration mit Jira
    • Einfach zu teilen
    • Preis: Bis zu 500 Objekten kostenlos, danach 10€/Monat

    Productivity Lab

    Productivity Lab Online Whiteboard Software Digital Affin

    Rund um das Arbeiten mit dem Online Whiteboard kümmert sich das Tool von Productivity Lab. Remote Arbeiten im Team soll damit ein ganz neues Erlebnis werden. Dafür stehen Features für die Kommunikation, die Ideenfindung und generell den Innovationsprozess im Fokus. Das kollaborative Whiteboard erstreckt sich in die Unendlichkeit und bietet somit genügend Platz, um mit dem ganzen Team in Workshops und Co zu arbeiten. 

    • Templates erstellen und verwenden, für eine praktische Nutzung
    • Endlos-Whiteboard für remote Zusammenarbeit 
    • Sichtbarkeit der Teilnehmer durch Maus-Aktivität der anderen

    Online Whiteboard Tools Fazit

    Fazit: Nutze die Vorteile des digitalen Whiteboards für dich!

    Das Online-Whiteboard kann deutlich mehr als ein simples Tool zum Zeichnen sein. Denn du kannst gleichzeitig mit deinen Mitarbeitern Brainstormen, chatten, telefonieren oder sogar facetimen. Gerade für remote Arbeitende stellt das eine gute Unterstützung dar und macht die Zusammenarbeit trotz unterschiedlicher Arbeitsorte effektiv und angenehm.

    Und auch für jedes Unternehmen gibt es das passende Online Whiteboard Tool. Du kannst also ganz individuell auswählen, welches Whiteboard am besten zu dir und deiner Firma passt. Sogar kostenlose Modelle sind mit dabei. 

    Alles in allem hat das Online Whiteboard also nur Vorteile für dich und dein Unternehmen - vor allem, wenn ihr remote arbeitet.

    Nutzt du bereits ein Online-Whiteboard-Tool? Was hältst du davon? Kennst du vielleicht sogar eins, das hier noch nicht aufgeführt ist? Dann schreib mir das ebenso wie deine Meinung zu dem Thema gerne in die Kommentare! 

    Noch mehr Tools und Software für Unternehmen und / oder Selbstständige haben wir hier.

    Mehr Überblick über Online Whiteboard Tools gibt es im Digital Affin Verzeichnis.

    Zum Verzeichnis

    Anzeige

    Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Meinung.

    32 Kommentare

    • Mural soll jetzt auch DSGVO konform sein: www.presseportal.de/pm/161382/5141507 Evtl. trifft das mittlerweile auch auf andere Plattformen zu. Ist ja leider kein ganz unerhebliches Kriterium.
    • Hey Michael,

      besten Dank für das DSGVO Update zu Mural. Das werde ich mir beim nächsten Update auch mal genauer anschauen und welche Plattformen da auch noch aus datenschutz-rechtlicher Sicht zu empfehlen sind.

      Beste Grüße
      Jan
    • Hallo Jan,
      das nutze ich noch privat > smart
      Virtuelles Whiteboard zum Skizzieren von Hand gezeichneten Diagrammen excalidraw.com
      Beste Grüße Michael
    • Hey Michael,

      super! Danke für den Tipp.

      Liebe Grüße
      Jan
    • Ich verwende Whiteboards im Einzelcoaching und in kleineren Workshops.

      So sinnvoll ich sie finde, lässt die DSGVO einen trotzdem manchmal fast verzweifeln.



      Miro ist für mich das perfekte System, weil hier die Arbeit mit benutzerdefinierten Templates aus meiner Sicht vorbildlich gelöst wird. Ich habe mir zum Beispiel für mehr als 50 (Coaching-)Übungen, die immer wieder vorkommen, eigene Templates gebastelt, die ich abhängig vom Gesprächskontext blitzschnell aufs Board kopieren kann. Von den vordefinierten Templates benutze ich so gut wie keine.

      Außerdem perfekt gelöst ist es, wenn man gemeinsam Erarbeitetes direkt nach der Sitzung oder Veranstaltung als PDF speichern und an die Teilnehmer verteilen will.

      Aber leider kann ich es aus gesetzlichen Gründen nur verwenden, wenn ich meinen Bildschirm mit meinen Teilnehmern teile, um ihnen etwas zu zeigen. Damit geht ein Mehrwert von Miro verloren, da ich dafür auch gleich irgendein Grafik- oder Layoutprogramm benutzen kann, welches ich ohnehin schon auf meinem Rechner habe (z.B. von Affinity oder Adobe; Powerpoint könnte in manchen Fällen sogar auch ausreichen).

      Bei Affinity Designer (einmalig ca. 55 Euro) kann man über die eingebaute Assets-Palette ziemlich komfortabel ähnliches erreichen, wie mit Miro Templates (monatlich 12 Euro im "Consultant Plan").

      Für Kollaboration, bei der Benutzereingaben seitens meiner Teilnehmer gefragt sind, steht uns die Gesetzgebung im Wege, womit eine amerikanische Lösung wie Miro nicht nur keinen Mehrwert bietet, sondern komplett wertlos ist und im Falle einer Strafe wegen Verstoßes gegen die DSGVO sogar richtig teuer.

      Zu diesem Zweck finde ich Collaboard nicht schlecht. Collaboard ist eine sehr schöne Software, nur leider ist es hier mit benutzerdefinierten Vorlagen und PDF-Ausgabe in Vektorqualität deutlich schwieriger bis unmöglich.

      Fazit: Von Gesetzes wegen, werden wir gezwungen, mit mehreren Lösungen parallel herumzuhampeln, statt Lösungen verwenden zu können, die alle nötigen Funktionen unter einen Hut bringen. Für Präsentation (via Screensharing) setze ich jetzt auf Affinity Designer. Nach 2 Jahren der Zufriedenheit kündige ich mein Abo bei Miro. Für Interaktives, bei dem die Teilnehmer aktiv etwas tun sollen, überlege ich mir jetzt Workarounds für die fehlenden benutzerdefinierten Templates für meine stetig wachsende Sammlung von Coaching-Tools bei der Arbeit mit Collaboard.
    • Hey Martin,

      danke für deine ausführlichen Erfahrungen mit dem Online Whiteboard und der DSGVO. Das ist schon so ein Thema. Grundsätzlich hättest du sicherlich die Möglichkeit, auch um Einverständnis bei deinen Coachees oder Teilnehmern zu erfragen, dass du Miro einsetzen möchtest. Wenn die damit fein sind, ist ja alles cool.

      Ansonsten brauchst du halt schon immer eine Alternativ-Lösung, die bspw. Bildschirmteilen heißen könnte.

      Wenn sich Collaboard mit deinen Tipps noch etwas mit Templates und Download verbessert, dann wäre das natürlich eine charmante Lösung.

      Viel Erfolg bei deinen Meetings weiterhin.

      Grüße
      Jan
    • Wir haben in der Arbeit seit neusten auch ein Whiteboard, allerdings von Weyel weyel.de/chameleon. Da ich mich damit überhaupt nicht auskenne hab ich eben recherchiert was die alles für Funktionen haben. Ob unseres in der Arbeit auch so viel kann wird man dann sehen :) Aber ein sehr guter Artikel, mit den Infos bin ich erstmal auf dem neusten Stand :)
    • Hey Renate,

      danke für deinen Kommentar. Wenn ich das richtig gesehen habe, dann handelt es sich bei dem Weyel aber um ein echtes Whiteboard bei euch im Büro oder? Hier im Artikel hab ich Online Whiteboard Lösungen aufgelistet. Das ist schon ein Unterschied und hat natürlich andere Funktionen im Fokus.

      Oder könnt ihr euer Whiteboard auch online teilen und gemeinsam von unterschiedlichen Orten aus darauf zugreifen?

      Liebe Grüße
      Jan
    • Hi,
      erstmal gute infos
      aber ich habe da mal ne fragen unzwar welche dieser White Boards haben ihre Server in der EU stehen außer Collaboard?
    • Hey Tobias,

      danke für deine Nachfrage. Mir fällt neben Collaboard aus der Schweiz noch Conceptboard ein. Die hosten ihre Daten in Deutschland.

      Bei den anderen müsstest du mal drauf schauen auf deren Websites.

      Ich nehm den Punkt aber auch mal mit, dass wir bei der nächsten Aktualisierung diese Info für alle Anbieter mit recherchieren und aufnehmen. Ist ja bei einer Online Whiteboard Recherche gar nicht so unwichtig im Business-Umfeld.

      Liebe Grüße
      Jan
    • Moin

      Ich nutze momentan AWWapp, was leider eingestellt wird und in miro aufgeht. Ein großer Vorteil bei AWWapp war, dass man auf jeder Tafel mehrere Seiten erstellen konnte.
      Bisher habe ich diese Funktion nur bei scribblar gefunden. Dort ist der Preis allerdings ziemlich heftig.

      Ich bin also noch auf der Suche nach einem Whiteboard mit folgenden Anforderungen:
      - mehrere Seiten pro Board
      - Hochladen von Bildern/PDF möglich
      - Gastnutzer müssen nichts installieren und sich nirgends anmelden, einfache Nutzung im Browser
      - einfache Linealfunktion, um einen geraden Strich zu zeichnen

      Wünschenswert wäre es natürlich, wenn es nicht mit (für mich) unnötigen Funktionen überladen ist, aber wenn doch, wäre es nicht schlimm.

      Gibt es so etwas für 10 - 15 Euro im Monat?
    • Hey Ole,

      eine direkte Beratung kann ich dir hier nicht bieten, aber ich geb gern mal meine Ideen und Erfahrungen mit dazu.

      Grundsätzlich kannst du ja bei Online Whiteboard Tools auf einer Seite mehrere Bereiche einteilen. Hilft dir das ggfs schon weiter oder wie grenzt sich deine Funktionsvorstellung noch ab?

      Das Hochladen von Dokumenten im Browser hab ich so bei Collaboard gesehen. Das würde auch beim Preis passen.

      Schau dich da gern mal um.

      Liebe Grüße
      Jan
    • Hallo Jan,
      danke für deine Antwort, die schon etwas länger zurück liegt. Ich hatte es leider etwas aus den Augen verloren.
      Ich habe mich jetzt erstmal mit miro angefreundet, auch wenn man dort nicht mehrere Seiten erstellen kann. Es ist zwar schade, aber man kann sich daran gewöhnen. Wäre ich nicht von awwapp gekommen, würde ich es wohl auch gar nicht vermissen.
    • Hey Ole,

      alles klar, das ist doch okay.. wenn man mit einem Tool zurecht kommt dann ist das ja klasse.

      Grüße
      Jan
    • Moin Jan,
      bin gerade über deine Aufstellung gestolpert weil ich whiteboards suche, die sich in Seiten embedden lassen und ohne Anmeldung sind aber mehr Funktionsumfang bieten als Whiteboardfox. Leider bin ich auch bei dir nicht fündig geworden, aber ich kann dir noch ein paar Tools geben :-)

      Mein Favorite: metroretro.io: Kostenlos, nicht direkt ein Whiteboard, eigentlich ein Tool für Retros, hat aber coole Funktionen um mit Sticky notes zusammen zu arbeiten!

      Jamboard von Google jamboard.google.com/
      oder app.tryeraser.com/

      könnten deine Liste noch ergänzen.
    • Hey Florian,

      besten dank für deinen Input zu den Whiteboard Tools. Schade, dass du deine Lösung noch nicht gefunden hast.
      Ich werde mir deine Ergänzungen gern einmal ansehen.

      Liebe Grüße

      Jan
    • You missed Valarea !
    • Hey Cris,

      danke für deinen Kommentar. Hier im Artikel geht es um Online Whiteboard Tools und Software und keine Whiteboard Displays fürs Office. Daher passt euer Angebot so nicht in den Artikel.

      Grüße
      Jan
    • Hi, ich suche ein kostenloses Whiteboardtool für einen Workshop mit Kindern, im Rahmen der Vereinsarbeit. Etwa 13 Teilnehmer. Welches wäre da empfehlenswert? :) miro ist ungünstig, weil es da zB ein Google Konto für die Kinder braucht.
    • Hey Marie,

      danke für deine Frage. Also für ein kostenloses Online Whiteboard hätte ich als erstes an Miro gedacht. Da kannst du dich auch ohne Google Konto und einfach per E-Mail Adresse anmelden.

      Ansonsten könntest du dir auch mal Mural ansehen.

      Liebe Grüße

      jan
    • Danke für die Zusammenstellung
      Eine Frage, welches Grafiktablett würde sich am ehesten für die Arbeit mit diesen Whiteboards, vor allem mit dem Miro Board eignen?
      Danke und Gruß
      Tomas
    • Hey Tomas,

      danke für deine Rückmeldung. Ich habe selbst noch mit keinem Grafiktablett in Kombination mit einem Online Whiteboard gearbeitet. Miro bietet dafür eine eigene App an, sowohl für iPad als auch für Android und Windows Tablets. Bedeutet, du kannst das Whiteboard damit sicherlich gut optimiert verwenden.
      Da ich bei der Technik voll auf Apple Produkte setze, würde ich es mit dem iPad und Apple Pencil probieren. Wenn du demhingegen allerdings offen bist, dann schau dir nochmal andere Tests dazu an.

      Grüße

      Jan

    • Danke für den Überblick. Ich arbeite momentan gerne mit draft.io Der Funktionsumfang dieses noch eher jungen Tools kann noch nicht ganz mithalten mit dem gefühlten Platzhirsch Miro. Dafür ist es auch spontan einfach bedienbar (gerade für Workshops mit "ungeschulten" Teilnehmer*innen ein Plus).

      Ausserdem interessant aufgrund der Datenschutzdiskussion hier: draft.io ist eine französische Entwicklung und wird gemäss privacy policy auch in Frankreich gehostet. Das ist schon mal vielversprechend.

      Ausserdem einzigartig (für die einen ein Pro, für die anderen ein Con): Die Arbeitsfläches ist schwarz und nicht weiss, wie sonst üblich.
    • Hey Chris,

      danke für deine Ergänzung. Ach ein schwarzes Whiteboard hab ich tatsächlich noch nicht gesehen gehabt. Kann man es umstellen und hat somit die Wahl? Oder abends dunkel und tagsüber hell? Ist ja besser für die Augen dann.

      Schaue es mir selbst auch nochmal genauer an und ergänze es hier im Vergleich der Online Whiteboard Tools.

      Grüße

      Jan
    • Hallo,
      ein weiteres Tool wäre DEON aus Berlin. Habe leider keine Erfahrung damit, daher wäre ein Vergleich von deiner Seite spannend.
      Grüße
    • Hey Wilfried,

      vielen Dank für deinen Kommentar und den Vorschlag für ein weiteres Whiteboard Tool. Das schaue ich mir sehr gern einmal an und ergänze es demnächst dem Vergleich hier. Auf den ersten Blick sieht es ja ganz vielversprechend aus.

      Grüße

      Jan
    • Hallo zusammen,

      gerne möchte ich noch ein weiteres Online-Whiteboard ergänzen. Das Collaboard.

      Collaboard ist eine Schweizer Lösung, welche sich auf Datensicherheit fokussiert hat. Neben den standard Whiteboardfunktionen bietet Collaboard die Möglichkeit die Daten in Europa, in Deutschland, der Schweiz oder On-Premises zu hosten.

      Viele Grüsse

      Michael
    • Hey Michael,

      danke für deinen Kommentar. Datenschutz ist ein großes Thema. Cool, dass ihr dafür eine Lösung habt. Werde mir euer Whiteboard Tool gleich mal ansehen und mit im Artikel aufnehmen.

      Viele Grüße
      Jan
    • Es wäre schön, wenn die Tools auch aus Datenschutz-Gesichtspunkten betrachtet würden. Beim Favoriten Miro z. B. ist das Tracking sehr umfangreich und die Zwecke sind sehr umfassend. Die vom Anbieter sog. Standard-Vertragsklauseln sind nicht die der EU-Kommission, sondern bearbeitet, so dass die Genehmigung der EU-Kommission nicht greift. Der Anbieter ist zwar dem Privacy Shield beigetreten, hat es aber in seiner Privacy Policy nicht erwähnt. Das geht besser. Daher könnte sich das Ranking auch ändern, wenn man den Datenschutz mit berücksichtigt.
    • Hey Doreen,

      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Das stimmt, Datenschutz ist ein wichtiges Thema. Danke für die Ergänzung zu Miro. Für welches Whiteboard Tool würdest du dich aus Datenschutz-Sicht entscheiden?

      Liebe Grüße
      Jan
    • Danke für die gute Übersicht. Aus Datenschutzgründen ist aktuell vermutlich kein einziges Whiteboard aus den USA "legal" in Europa einsetzbar. Der Privacy Shield wurde gestern geknickt - aus Sicht von CNN ein Worst Case für US-Anbieter. Sicherlich auch für miro oder mural: edition.cnn.com/2020/07/16/tech/us-eu-privacy-shield-data/index.html Das ist natürlich schade, denn insbesondere miro ist fast schon so etwas wie ein internationaler "Quasi-Standard". Solche Tools aus Datenschutzgründen nicht nutzen zu können ist gerade für international aufgestellte deutsche/europäische Unternehmen mit Niederlassungen in der ganzen Welt ein echtes Handycap. Man kann nur hoffen, dass da bald eine Lösung gefunden wird.
    • Hey Oliver,

      danke für deine Nachricht. Das stimmt, das macht die Nutzung der Tools schwieriger. Irgend ne Lösung wird sich da hoffentlich finden, weil die amerikanischen Tools sind halt schon sehr gut. Wäre schade, wenn man sie deswegen nicht mehr verwenden kann.

      Beobachten wir mal die Lage.

      Beste Grüße
      Jan

    Was denkst du?

    Mehr Überblick über Online Whiteboard Tools gibt es im Digital Affin Verzeichnis.

    Zum Verzeichnis

    Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung.

    Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung.

    Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben.

    Mehr zu mir findest du unter janschulzesiebert.com 

    © 2022. Projekt von Inboundly | Blog-CMS von Chimpify | Impressum | Datenschutz