SHK Software: Die passende Handwerkersoftware für SHK Betriebe

Jan Siebert
von Jan Siebert
05. August 2023
5 mal geteilt
Redaktioneller Hinweis: Hier findest du das Autorenprofil von Jan Siebert. Als Autor hat sich Jan Siebert umfassend mit dem Thema auseinandergesetzt und teilt hier Erfahrungen und seine/ihre persönliche Expertenmeinung.
SHK Software: Die passende Handwerkersoftware für SHK Betriebe

Digitalisierung im Handwerk ist für viele noch Zukunftsmusik. Dabei können Betriebe durch professionelle Softwares nicht nur einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil erlangen, sie machen tägliche Arbeitsprozesse auch effektiver.

Ich erkläre dir, welche Vorteile eine Handwerkersoftware speziell für Unternehmen aus dem Bereich Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik hat - und wie du die passende SHK-Software für dein Unternehmen findest.

Was ist eine SHK Software?

Eine SHK-Software umfasst alle wichtigen Bereiche, die Betriebe aus dieser Branche täglich bearbeiten müssen. Von Auftragsplanung über Personalverwaltung bis hin zur Buchhaltung - SHK Softwares sind exakt auf die Bedürfnisse ihrer Branche zugeschnitten. Dein Unternehmen kann alle Arbeitsschritte digital ausführen oder nachverfolgen.

Das macht die Arbeit nicht nur effizienter, sondern auch schneller und deutlich weniger fehleranfällig. Diese passgenaue Abstimmung auf die SHK-Branche ist der wohl größte Vorteil, denn so sind die meisten Softwares intuitiv und für jeden Mitarbeiter leicht zu bedienen.

SHK Software Zitat

Wofür kannst du eine SHK Software nutzen?

Eine Software für SHK-Betriebe hat zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Je nach Anbieter können diese verschieden ausfallen, aber auch jedes Unternehmen setzt auf andere Funktionen. Fast immer kannst du aber eine Handwerkersoftware für SHK für diese Bereiche einsetzen:

  • Mobiles Arbeiten: Jederzeit und überall Zugriff
  • Zeiterfassung
  • Mitarbeiterverwaltung
  • Baustellenplanung
  • Buchhaltung
  • Materialverwaltung
  • Kommunikation und Datenaustausch
  • Einsatzzeiträume
  • Einsatzgebiete
  • Aufgabenverteilung

Was macht eine Handwerkersoftware für SHK-Betriebe aus?

Mehr Zeit für die eigentliche Leidenschaft: Das Handwerk. Mit einer professionellen SHK-Software kann das Wirklichkeit werden. Denn die digitale Lösung nimmt dir und deinen Mitarbeitern aufwändige Büroarbeiten ab und macht sonst langwierige Aufgaben weniger zeitaufwändig.

Die Kernidee: Alle Arbeitsbereiche befinden sich gesammelt an einem (digitalen) Ort.

Jeder Mitarbeiter kann dann von jedem Ort aus jederzeit auf die ihm zugewiesenen Bereiche zugreifen und beispielsweise die eigene Zeiterfassung verwalten, Aufträge abwickeln, den Ablauf der Projekte verfolgen oder Urlaubstage einreichen.

Dank App funktioniert das bei vielen Anbietern auch mobil übers Smartphone. Sogar komplizierte Kalkulationen übernehmen viele SHK-Softwares ganz automatisch mit nur wenigen Klicks.

Du als Unternehmer kannst jederzeit den Status aller Projekte beim Kunden direkt einsehen und hast so immer den Überblick über deinen Betrieb.

Was sind die Vorteile einer Software für den Sanitärbereich?

Bessere Organisation

Alle wichtigen Arbeitsbereiche an einem Ort, erreichbar durch wenige Klicks: Das vereinfacht die Organisation deines Unternehmens erheblich. Bei den meisten Anbietern werden deine Daten außerdem in einer Cloud gespeichert und sind deshalb von überall aus und jederzeit einsehbar.

  • Welche Projekte sind fertig? Welcher Kunde hat noch nicht bezahlt?
  • Welche Mitarbeiter stehen aktuell zur Verfügung?

All das kannst du in deiner SHK-Software mit wenigen Klicks einsehen.

Einfache Kommunikation

Eine professionelle Softwarelösung für deinen SHK-Betrieb verfügt über ein eigenes Messenger-System, mit dem du jeden deiner Mitarbeiter jederzeit ganz einfach erreichen kannst. Das ist besonders in deiner Branche von Vorteil, denn deine Mitarbeiter sind meistens beim Kunden vor Ort und nicht etwa im Büro.

Die Chats finden dabei in Echtzeit und auftragsbezogen statt. Du und deine Mitarbeiter können später übersichtlich nachvollziehen, was besprochen wurde. Das spart nicht nur Zeit, sondern verringert die Fehlerquote.

Effiziente Projektplanung

Von der Kundenanfrage bis zum Auftragsabschluss: Eine Software für SHK-Betriebe ermöglicht dir eine ganz neue Art der Projektplanung. Denn digital kannst du nicht nur Mitarbeitern einzelne Aufgaben zuweisen, du kannst auch ganz einfach einsehen, welche Materialien noch im Bestand sind oder ob zeitliche Überschneidungen bestehen.

Auch die Angebots- und Rechnungserstellung funktioniert durch solche SHK Programme mit nur wenigen Klicks. Viele Anbieter halten dafür sogar Vorlagen bereit.

Zeitersparnis

Alle wichtigen Dokumente und Arbeitsbereiche an einem Ort: Das verringert nicht nur die Fehleranfälligkeit, sondern spart auch Zeit.

Lange Kommunikationswege, lästige "Zettelwirtschaft" und mühevolle Zeiterfassung fallen weg, deine Mitarbeiter können alles ganz bequem digital und vom Smartphone aus erledigen, einige Arbeitsabläufe laufen sogar automatisiert ab.

So hast du letztlich wieder Zeit für das, was wirklich zählt: Dein Handwerk.

Unkomplizierte Verwaltung

Ganz egal ob Urlaubsplanung, Materialbestand oder Personalwesen: Mit einer Handwerkersoftware für Sanitär und Klima kannst du alle wichtigen Verwaltungsbereiche digital und oft auch via App bearbeiten.

Alle berechtigten Mitarbeiter sehen in Echtzeit, wie der aktuelle Status der Projekte oder der eigenen Zeiterfassung ist. Umständliche E-Mail-Verteiler oder zeitraubende Anrufe fallen weg.

Was sollte eine Software für das SHK-Handwerk können?

Eine SHK Software umfasst verschiedene Funktionen. Letztlich entscheidest du je nach Bedarf, welche dir bei deiner Softwarelösung wichtig sind. Damit du und dein Unternehmen aber auch wirklich von der Anwendung unterstützt werdet, sollte diese ein paar Anforderungen erfüllen. Auf der Suche nach der richtigen Software für den Bereich Sanitär und Heizung gilt es deshalb, auf folgende Stichpunkte zu achten.

Funktionalität

Vom Auftrag bis zur Rechnung - Deine Handwerkersoftware sollte alle wichtigen Aufgaben im Unternehmen abdecken. Auch wichtig sein können:

  • offene Posten
  • Terminplanung
  • Ressourcenübersicht
  • Mahnwesen
  • Angebote und Rechnungen erstellen
  • Projektplanung

Rechtssicherheit

Gerade in Deutschland müssen Unternehmen einige Anforderungen erfüllen, z. B. die DSGVO oder die Regeln rund um den Datenschutz. Deshalb ist es wichtig, dass auch die Software alle rechtlichen Bedingungen einhält. Setzt du auf einen deutschen Anbieter, sind diese Anforderungen aber meist automatisch erfüllt.

Schnittstellen

In der Software integrierte Schnittstellen entscheiden darüber, ob du die Software wirklich effizient nutzen kannst. Jeder Anbieter ermöglicht dir unterschiedliche Schnittstellen. Überlege dir vorab, welche Verbindungen dir wichtig sind. Beispiele: Microsoft Office oder Großhändler wie OCI oder IDS. Die Schnittstelle GAEB DA XML ermöglicht außerdem den Austausch zwischen verschiedenen Anwendungen.

Automatisierung

Automatisierte Arbeitsabläufe sind gerade bei Rechnungen interessant. Kann dein Unternehmen mit der Software Rechnungen elektronisch erstellen und versenden? Und: Kann es eingehende Rechnungen entsprechend im PDF oder XML-Format importieren?

Intuitive Bedienung

Im Handwerk und der SHK Branche ist Zeit ein knappes Gut. Deshalb sollten deine Mitarbeiter die Software und / oder die dazugehörigen Apps einfach und ohne lange Einweisung bedienen können. Das ist gerade deshalb entscheidend, weil deine Mitarbeiter meist im Außendienst direkt vor Ort sind und nicht im Büro.

Individueller Service

Was passiert, wenn es Probleme mit deiner Handwerker-App gibt oder du Fragen hast? Kannst du im Zweifelsfall schnell den Support der Software erreichen? Im normalen Alltag mag dir das zunächst überflüssig erscheinen, im Notfall ist ein zuverlässiger Service aber womöglich dein "Unternehmensretter".

SHK Software Funktionen

Fünf SHK-Tools im Vergleich: Die passende Software für deinen Betrieb

ToolTime

SHK Software Anbieter Tooltime

Der Anbieter ToolTime bietet eine browserbasierte Cloud-Software, die überall und auf jedem Gerät verfügbar ist. Dazu erhalten Nutzer alle wichtigen Funktionen, die sie zur Planung, Verwaltung und Organisation ihres Betriebes und ihrer Aufträge brauchen.

Weitere Funktionen:

  • DSGVO-konform
  • mobile App
  • guter Support

Preis: kostenlose Demoversion, dann ab 44 € monatlich

Das Programm

SHK Software Anbieter DasProgramm

Das Programm bietet seinen Nutzern vielfältige Möglichkeiten und bleibt dabei stets übersichtlich. Dazu verfügt die Software über zahlreiche Schnittstellen und Automatisierungen, die du an deinen tatsächlichen Unternehmensbedarf anpassen kannst. Außerdem können du und deine Mitarbeiter alle Daten über die mobile App nutzen und einsehen.

Weitere Funktionen:

  • GAEB-Schnittstelle
  • DSGVO-konform
  • guter Support
  • App auch offline nutzbar

Preis: ab 29,90 € monatlich

blue:solution

SHK Software Anbieter Topkontor

blue:solution tophandwerk, ehemals TopKontor, ist eine Software, die sich sowohl als On-Premise-Lösung als auch als browserbasierte Cloud-Lösung nutzen lässt. Der Anbieter überzeugt mit der hochwertigen Kalkulation, die Vorkalkulation lässt sich sogar automatisieren, wenn alle Stammdaten gepflegt werden.

Weitere Funktionen:

  • branchenspezifische Schnittstellen (u.a. GAEB oder Datanorm)
  • DSGVO-konform
  • IDS-connect
  • Cloud und App

Preis: kostenlose Demoversion, dann Kaufpreis von 150€, Existenzgründer erhalten 30% Rabatt

Label

SHK Software Anbieter Label

Label bietet seinen Nutzern verschiedene Softwarelösungen: Das zentrale Programm Labelwin, eine bürobasierte, kaufmännische Software für Betriebe aus dem SHK-Bereich und die App Label Mobile, die von überall auf die Labelwin Datenbank zugreifen kann.

Weitere Funktionen:

  • DSGVO-konform
  • modularer Aufbau
  • CRM-System
  • viele Schnittstellen (z. B. Datanorm, GAEB)

Preis: ab 1850€ Kaufpreis

TAIFUN Handwerk

SHK Software Anbieter Taifun

Hoher technischer Standard, zuverlässige Funktion und vielfältige Einsatzmöglichkeiten: Damit glänzt die TAIFUN Software AG. Die Software verfügt über Tools für allgemeine Geschäftsaufgaben bis hin zu Dokumentenmanagement, Rechnungswesen oder E-Mail-Archivierung.

Weitere Funktionen:

  • mobile Apps
  • DSGVO-konform
  • Cloud-Zugang

Preis: auf Anfrage

Fazit: Mit der passenden Software dein SHK Handwerk optimieren

Zeit ist ein kostbares Gut, besonders im Handwerk. Warum also nicht die Chance nutzen und das eigene Unternehmen mit der passenden Software für den Bereich Sanitär, Heizung und Klima aufs nächste Level bringen?

Mit einer Handwerkersoftware kannst du nicht nur wichtige Informationen schnell und unkompliziert einsehen und verwalten, du kannst auch alle Arbeitsprozesse im Büro und auf der Baustelle effizienter gestalten. Mit wenigen Klicks immer auf dem neuesten Stand - mithilfe der Software für SHK wird das ganz einfach.

Du möchtest mehr Inspiration im Bereich Digitalisierung für Selbstständige und Geschäftsführer? Oder du bist Handwerker? Dann schau gerne in die passende Kategorie auf Digital-Affin!

Anzeige

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Meinung.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung.

Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung.

Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben.

Mehr zu mir findest du unter www.jansiebert.org

© 2024. Projekt von Inboundly | Blog-CMS von Chimpify | Impressum | Datenschutz
..