Bausoftware Vergleich: Das passende Programm für alle Gewerke

Jan Siebert
von Jan Siebert
02. August 2023
7 mal geteilt
Redaktioneller Hinweis: Hier findest du das Autorenprofil von Jan Siebert. Als Autor hat sich Jan Siebert umfassend mit dem Thema auseinandergesetzt und teilt hier Erfahrungen und seine/ihre persönliche Expertenmeinung.
Bausoftware Vergleich: Das passende Programm für alle Gewerke

Die Digitalisierung macht auch vor Handwerksbetrieben nicht Halt. Und das bringt Vorteile mit sich: Denn durch eine Vielzahl digitaler Tools lässt sich der Alltag in der Baubranche erleichtern.

Ich erkläre dir, was eine Bausoftware eigentlich kann, wie du sie optimal nutzt – und wie du das passende Tool für dein Unternehmen findest.

Was ist eine Bausoftware?

Bei einer Bausoftware handelt es sich um eine Softwarelösung, die genau auf die Bedürfnisse der Baubranche zugeschnitten ist. 

Die genauen Funktionen sind dabei nicht festgelegt. 

Sie reichen von der Bauplanung über technische und kaufmännische Abwicklungen bis zu Aufgaben im Projektmanagement.

Dass diese Softwares exakt auf den Bau zugeschnitten sind, ist ihr größter Vorteil. Denn so sind die einzelnen Funktionen nicht nur intuitiv zu bedienen, sondern genau an die Abläufe auf der Baustelle angepasst.

Bei vielen Anbietern werden die Bausoftwares außerdem ständig mit Unternehmen weiterentwickelt.

Software für Bauunternehmen: Die Einsatzbereiche

Die Einsatzbereiche für Bausoftwares sind so vielfältig wie individuell: Denn einerseits ermöglicht dir jeder Anbieter unterschiedliche Funktionen, andererseits sind jedem Bauunternehmer andere Parameter wichtig. 

Grundsätzlich kannst du eine solche Softwarelösung aber für folgende Bereiche einsetzen:

Bauplanung

  • CAD-Programme
  • AVA-Software
  • BIM-Software

Verwaltung

  • Personalangelegenheiten
  • Zeiterfassung
  • Buchhaltung und Abrechnung
  • Materialien
  • Fuhrpark

Projektmanagement / Baumanagement

  • Planung und Kalkulation der Bauprojekte
  • Überwachung
  • Kommunikation mit Angestellten in Echtzeit
  • Baudokumentation / Baumanagement
  • Einsatzzeiträume
  • Einsatzgebiete
  • Aufgabenverteilung
Bausoftware Vergleich Einsatzbereiche

Das sollte eine Handwerkersoftware können

Die Auswahl an Handwerker-Softwares ist groß. 

Damit dein Unternehmen aber auch wirklich von der Softwarelösung profitiert, solltest du auf ein paar Merkmale achten.

Funktionalität

Angebote erstellen, Rechnungen versenden, die Finanzen im Blick behalten, Projekt- und Personalverwaltung: 

Deine Bausoftware sollte alle wichtigen Punkte deiner Unternehmensarbeit abdecken. 

Das können beispielsweise sein:

  • Mahnwesen
  • offene Posten
  • Terminplanung
  • Ressourcenplanung
  • Stammdaten
  • Erstellung von Angeboten und Rechnungen

Rechtssicherheit

Die juristischen Anforderungen an Unternehmen und Baugewerbe in Deutschland können herausfordernd sein. Gerade deshalb ist es wichtig, dass die Software alle gesetzlichen Anforderungen einhält. 

Stichwort: DSGVO und Datenschutz. 

Hier lohnt es sich, auf einen deutschen Anbieter zu setzen.

Schnittstellen

Damit du und deine Mitarbeiter effizient arbeiten können, sind integrierte Schnittstellen unersetzbar. 

Überprüfe vorab, welche Schnittstellen dir wichtig sind (Beispiele: Microsoft Office, Großhändler wie OCI oder IDS). 

Die Schnittstelle GAEB DA XML ermöglicht außerdem den Austausch zwischen verschiedenen Anwendungen und vereinfacht das Teilnehmen an Ausschreibungen.

Automatisierung

Insbesondere bei Rechnungen ist Prozessautomatisierung relevant: 

Dein Unternehmen sollte Rechnungen elektronisch erstellen und versenden und auch eingehende Rechnungen entsprechend importieren können. 

Meist funktioniert das als PDF oder im XML-Format.

Intuitive Bedienung

Jeder deiner Mitarbeiter sollte die verwendete Bausoftware ohne lange Einarbeitung von jedem Endgerät aus nutzen können. 

Gerade am Bau ist das entscheidend, denn viele Mitarbeiter arbeiten nicht vom Büro aus. 

Auch für dich als Unternehmer ist eine intuitive und mobile Bedienung von Vorteil: 

Du kannst jederzeit und von überall aus alle wichtigen Funktionen verwalten und auf Daten zugreifen.

Service

Erreichst du bei Problemen zügig eine Kontaktperson über Chats, Hotline oder einen FAQ-Bereich? 

Oder ermöglichen Anbieter sogar Schulungen oder Webinare? 

Im Fall der Fälle könnte das darüber entscheiden, ob dein Unternehmen wie geplant weiterlaufen kann.

Bausoftware: Die Vorteile

Einfachere Organisation

Planung und Koordination im Handwerk sind heutzutage extrem aufwändig geworden. 

Umso besser ist es, wenn alle wichtigen Daten und Dokumente an einem Ort und in der Cloud gespeichert werden. Das verkürzt Planungsprozesse und erleichtert die Zusammenarbeit. 

Als Unternehmer hast du alle wichtigen Informationen auf einen Blick: 

Welche Mitarbeiter sind im Urlaub, welche Lastwagen gerade in Benutzung, welche Rechnung ist noch nicht bezahlt - all das hast du mit nur einem Klick parat.

Schnelle Kommunikation

Gerade auf dem Bau ist die Kommunikation vom Büro zur Baustelle recht kompliziert. 

Mit einer Bausoftware kannst du jeden deiner Mitarbeiter ganz einfach erreichen, denn eine professionelle Baumanagement Software ermöglicht dir und deinen Angestellten die Nutzung vom Smartphone aus. 

Chats in Echtzeit, auftragsbezogen und von überall aus: Das verbessert den Informationsaustausch enorm und verringert die Fehleranfälligkeit.

Ganzheitliche Projektplanung

Projektmanagement von A bis Z: Das ermöglicht dir eine Bausoftware. 

Alle Auftragsbestandteile sind von einer Plattform aus übersichtlich steuerbar, du kannst Mitarbeiter einzelnen Projekten zuweisen und wirst automatisch informiert, wenn sich dort etwas tut. 

Zeitliche Abhängigkeiten zwischen Gewerken kannst du durch Nachfolger festlegen, den Bauzeitenplan ganz einfach über einen Link teilen. 

Zugriffsberechtigungen verteilst du übrigens ganz individuell: So hat jeder Mitarbeiter nur Zugriff auf den Arbeitsbereich, der auch zu ihm gehört.

Zeitersparnis

Kommunikation in Echtzeit, digital Angebote erstellen und Planung per Knopfdruck: das spart nicht nur Nerven, sondern auch Zeit. 

Alle deine Projekte laufen im Fokus, ohne dass langwierige Telefonate oder Meetings erforderlich sind. 

Sogar Kunden oder Lieferanten kannst du in dein System einbinden und so direkt informieren oder anfragen. 

Auch der Einsatz von Betriebsmitteln kann über die Bausoftware verwaltet werden. 

Effiziente Arbeitsweise, weniger Zeitaufwand.

Unkomplizierte Verwaltung

Ganz egal ob Rechnungserstellung, Krankmeldungen oder Zeiterfassung: Alle Bereiche der Personalverwaltung laufen über deine Bausoftware. 

Aber auch Lagerbestände, Materialien oder dein Fuhrpark kann ganz einfach in der Anwendung verwaltet werden. 

Alle berechtigten Mitarbeiter sehen so direkt, was der aktuelle Stand der Projekte ist - ohne, dass du Arbeitsabläufe oder Informationen aktiv weitergeben musst.

Bausoftware Vergleich Vorteile

Die beste Bausoftware für dein Unternehmen

Wie bei so vielen Dingen gilt auch bei der Handwerkersoftware: Sie muss zu deinem Unternehmen passen. 

Vor allem für mittelständische Unternehmen gilt: Das Wichtigste muss, der Rest kann. 

Entscheide dich für eine Software, die alle entscheidenden Funktionen beinhaltet, ohne deine Mitarbeiter zu überfordern. 

Einige Anbieter ermöglichen es dir, ihre Anwendung klassisch mit einer Jahreslizenz zu kaufen. Andere setzen auf Cloud-Lösungen.

12 Anbieter im Bausoftware Vergleich

PlanRadar

Bausoftware Vergleich Anbieter PlanRadar

Mit PlanRadar können Bauunternehmer ihren Arbeitsalltag digitalisieren. Die umfassende Plattform vereint Dokumentation, Zusammenarbeit und Berichterstattung vor Ort. Als Nutzer kannst du alle Gebäude über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg verwalten.

Wichtige Funktionen:

  • Integration mit über 200 Anwendungen
  • 2D-Pläne und BIM-Modell
  • DSGVO-konform
  • cloudbasiert

Preis: ab 26 Euro monatlich für einen Nutzer

HERO

Bausoftware Vergleich Anbieter HERO

“Weniger Papierkram, mehr Handwerk” - das verspricht Anbieter HERO. Nutzer können von der Büroarbeit bis zur Baustellenverwaltung alles in der cloudbasierten Software mit App erledigen. HERO bietet außerdem Schnittstellen zu Lexoffice, GAEB oder DATANORM.

Wichtige Funktionen:

  • zahlreiche Software-Schnittstellen
  • digitale Signaturen
  • Mobile App
  • cloudbasiert
  • DSGVO-konform

Preis: ab 29 Euro monatlich für einen Nutzer

Craftnote

Bausoftware Vergleich Anbieter Craftnote

“Schluss mit der Zettelwirtschaft” möchte der Anbieter Craftnote machen. Die Software-Lösung verspricht einen einfachen Einstieg in die Digitalisierung, ganz ohne lange Schulungen oder Einarbeitungszeit. Auch hier können Nutzer von der Bauplanung bis zu Personalangelegenheiten alles verwalten.

Wichtige Funktionen:

  • digitale Baumappe und Plantafel
  • cloudbasiert
  • DSGVO-konform
  • zahlreiche Schnittstellen

Preis: kostenloses Basisabo

NEVARIS

Bausoftware Vergleich Anbieter Nevaris

Bei NEVARIS handelt es sich um eine ganzheitliche Softwarelösung für Bauunternehmer. Ganz egal ob Baukalkulation, Lohnabrechnung oder Materialwirtschaft - mit NEVARIS können Nutzer alle Bereiche ihres Bauunternehmes verwalten.

Wichtige Funktionen:

  • AVA und BIM
  • Mobile App
  • DSGVO-konform

Preis: auf Anfrage

Husemann & Fritz

Bausoftware Vergleich Anbieter Husemann

Die Bausoftware Pro-Bau/S® AddOne von Husemann & Fritz ist insbesondere auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten. Durch den modularen Aufbau kann die datenbankbasierte Komplettlösung passgenau auf dein Unternehmen zugeschnitten werden.

Wichtige Funktionen:

  • Schnittstellen unter anderem zu GAEB, Datanorm, Datev und Microsoft
  • API-Schnittstelle
  • DSGVO-konform

Preis: auf Anfrage

OneStop Pro

Bausoftware Vergleich Anbieter OneStopPro

Anbieter OneStop Pro verspricht Antworten auf die entscheidenden Fragen: Wer hat was? Wo ist was? Was habe ich? Wie viel habe ich davon? Und wann ist was fällig? Kurzum: OneStop Pro umfasst alle wichtigen Bereiche der Baubranche. Nutzer können aus vier Produkten wählen.

Wichtige Funktionen:

  • Equipment-Tracking
  • DSGVO-konform
  • wichtige Standortinformationen dank Schnittstellen-Integration nach ISO 15143-3 / AEMP v1.2. immer live

Preis: kostenlose Demoversion, Preis auf Anfrage

XBuild

Bausoftware Vergleich Anbieter Xbuild

Anbieter XBuild macht firmenübergreifende Vernetzung möglich - dank eines einzigartigen Rechtesystems, mit dem Nutzer Zugriffe und Berechtigungen ganz einfach verwalten können. Auch hier kannst du alle Bereiche deines Unternehmens mit wenigen Klicks verwalten.

Wichtige Funktionen:

  • individuelle Anpassungen
  • Mobile App
  • Cloud-Integration
  • DSGVO-konform

Preis: kostenlose Demoversion, dann ab 139 Euro monatlich

123erfasst

Bausoftware Vergleich Anbieter 123erfasst

Ein integriertes System, das auch offline funktioniert - damit wirbt der Anbieter 123erfasst. Mit intuitiven Apps behältst du als Nutzer immer den Überblick über alle wichtigen Informationen. Außerdem bietet 123erfasst Integrationen und eine offene API zur Anbindung an externe Systeme. Das Tool 123erfasst ist ein Partnerprodukt der NEVARIS Bausoftware GmbH.

Wichtige Funktionen:

  • Mobile App
  • DSGVO-konform
  • modulares System

Preis: kostenloses Basisabo

BPS

Bausoftware Vergleich Anbieter bps

BPS bietet mit seiner Software-Lösung ein umfassendes Tool zum Baustellenmanagement. Zusammen mit 123erfasst bietet BPS dir als Nutzer alles, was du für dein Unternehmen brauchst: Archiv, Aufmaß und Abrechnung, Controlling, Kommunikation, Nachunternehmen und Baustellenmanagement.

Wichtige Funktionen:

  • Adresserkennung per GPS
  • DSGVO-konform
  • Tutorials und Seminare

Preis: auf Anfrage

Capmo

Bausoftware Vergleich Anbieter Capmo

Zeit sparen und trotzdem gewissenhaft arbeiten: Darauf liegt der Fokus beim Anbieter Capmo. Deshalb können Nutzer Texte auch einfach diktieren, statt sie selbst zu tippen. Aber auch in vielen anderen Unternehmensbereichen unterstützt Capmo seine Nutzer.

Wichtige Funktionen:

  • sofort einsatzbereit
  • Gewerke, Subunternehmer und Partner kostenlos einladen
  • DSGVO-konform

Preis: auf Anfrage

Tenera

Bausoftware Vergleich Anbieter tenera

Mit verschiedenen Software-Modulen will Anbieter Tenera seinen Nutzern den Baualltag erleichtern. Das automatisierte Ausschreibungs-, Nachtrags- und Bescheinigungsmanagement ermöglicht dir, alle wichtigen Dokumente digital und mit nur einem Klick zu verwalten.

Wichtige Funktionen:

  • Module lassen sich an die bestehende IT-Landschaft anpassen
  • CCP nach Baukastenprinzip
  • DSGVO-konform

Preis: auf Anfrage

Flexxter

Bausoftware Vergleich Anbieter flexxter

‌Das gesamte Firmennetzwerk in einer Anwendung: Das verspricht Flexxter. Als Nutzer kannst du alle für dein Unternehmen relevante Prozesse ganz einfach digital verwalten - und das auch offline. Flexxter verfügt außerdem über API-Schnittstellen und arbeitet mit künstlicher Intelligenz.

Wichtige Funktionen:

  • Fremdfirmen einbinden
  • DSGVO-konform
  • App-Erweiterungen

Preis: ab 29 Euro monatlich

Fazit: Effizienter Arbeiten dank Bausoftware

Die Arbeitswelt verändert sich - und Unternehmen müssen es auch. Dass das gerade in Handwerksbranchen schwerer fällt, ist nachvollziehbar.

Trotzdem verzichtet dein Unternehmen auf einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, wenn du nicht auf professionelle Bausoftwares setzt. Denn durch die digitale Arbeitsplattform sparst du dir nicht nur Zeit, du und deine Mitarbeiter arbeiten flexibler, schneller und vor allem weniger fehleranfällig.

Grund genug, den Umzug ins Digitale zu wagen, oder nicht?

Du möchtest mehr Inspiration im Bereich Digitalisierung für Selbstständige und Geschäftsführer? Oder du bist Handwerker? Dann schau gerne in die passende Kategorie auf Digital-Affin!

Anzeige

Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Meinung.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung.

Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung.

Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben.

Mehr zu mir findest du unter www.jansiebert.org

© 2024. Projekt von Inboundly | Blog-CMS von Chimpify | Impressum | Datenschutz
..