Schnell-Überblick von wichtigen Affiliate Marketing Software Tools:
CoyoteLite

CoyoteLite

  • für exklusive Kampagnen & umfangreiche Affiliate-Netzwerke
  • Schnittstellen zu etablierten Affiliate-Netzwerken
  • Deutscher Anbieter
  • Preis: ab 199 € / Monat
  • kostenlose Testversion
Tolt

Tolt

  • für SaaS-Startups
  • schlankes & modernes UI
  • viele Integrationen
  • Stripe und Paddle kompatibel
  • automatische Auszahlungen
  • 0 % Provision für die Plattform
  • Preis: ab ca. 25€ / Monat
  • kostenloser Testversion
Reflio

Reflio

  • Fokus auf DSGVO-Konformität
  • Datenverarbeitung in Europa
  • Tracking über Subdomains
  • Affiliate Tracking von Stripe & Paddle
  • anpassbare Open-Source
  • Preis: ab ca. 17€ / Monat
  • kostenlose Testversion

FirstPromoter

FirstPromoter

  • Fokus auf SaaS-Unternehmen 
  • Tracking, Management und Optimierung von Kampagnen
  • übersichtliche Dashboards, leichtes Erstellen von Referral-Links
  • Preis: ab ca. 45€ / Monat
  • kostenlose Testversion
Rewardful

Rewardful

  • Partner- und Empfehlungs-programme für SaaS-Unternehmen
  • mit Stripe und Paddle einrichten 
  • Referrals, Rabatte & Provisionen
  • No-Code-Integr. (z. B. für Wix)
  • Preis: ab ca. 26 € / Monat
  • kostenlose Testversion
Über 55 Anbieter im Verzeichnis
Alle Marketing Tools entdecken

Affiliate Marketing Software: Tools für erfolgreiche Affiliate Netzwerke und Partnerprogramme

Jan Siebert
von Jan Siebert
05. Juli 2023
0 mal geteilt
Redaktioneller Hinweis: Hier findest du das Autorenprofil von Jan Siebert. Als Autor hat sich Jan Siebert umfassend mit dem Thema auseinandergesetzt und teilt hier Erfahrungen und eine persönliche Expertenmeinung.
Affiliate Marketing Software: Tools für erfolgreiche Affiliate Netzwerke und Partnerprogramme

Du suchst nach Möglichkeiten, deine Agenturkunden bekannter zu machen und ihre Kampagnen erfolgreich zu platzieren? Dann sind Affiliate-Programme die Lösung.

Damit deine Kunden bestmöglich von einem solchen Partnerprogramm profitieren, fasse ich in diesem Ratgeber die wichtigsten Fakten zu Affiliate Marketing zusammen und zeige dir die besten Affiliate-Programme und welche Affiliate Marketing Software dir und deinen Kunden Arbeit abnimmt.

Was sind Affiliate-Programme?

Im Affiliate Marketing versteht man unter einem Affiliate-Programm ein Partnerprogramm, bei dem Online-Händler (Merchants) mit einer Person oder einem Unternehmen (Affiliate) zusammenarbeiten.

Partnerprogramme sind im Performance Marketing schon lange ein wichtiger Kanal und sind auch 2023 nach wie vor relevant.

Werbetreibende können im Rahmen der Partnerschaft ihre Produkte oder ihre Dienstleistung breiter bewerben und den Verkauf und damit den Umsatz ankurbeln, während der Affiliate für seine Unterstützung mit einer Provision belohnt wird.

So funktioniert Affiliate Marketing

Im Rahmen eines Affiliate-Programms stellt der Merchant seinem Partner Affiliate-Links zu seinen Produkten oder Services zur Verfügung. Der Affiliate bindet die Links auf der eigenen Website ein.

Das System funktioniert wie ein Online-Vertriebsnetz und ist erfolgsbasiert: Die Auszahlung der Provision erfolgt, wenn ein User eine zuvor zwischen den Partnern vereinbarte Handlung durchführt.

Typische Aktionen, die eine Provision auslösen, sind

  • der Kauf eines Produkts
  • die Inanspruchnahme einer Dienstleistung
  • die Anmeldung zu einem Newsletter
  • der Download eines eBooks

Affiliate-Marketing über Partnerprogramme gibt Unternehmen die Möglichkeit, ihr Angebot gemeinsam mit Partnern zu bewerben, sichtbarer zu machen und neue Leads zu generieren.

Die Händler profitieren dabei von der Reichweite ihrer Partner. Die Affiliates wiederum profitieren davon, dass sie ihrer Audience relevante Produkte anbieten und dabei Geld verdienen können.

Affiliate Marketing Software Prozess

Welche Rolle spielt eine Affiliate Marketing Agentur dabei?

Wenn du als Agentur ins Affiliate-Marketing einsteigen willst, übernimmst du dabei in der Regel eine vermittelnde Rolle. Du baust Affiliate-Partnerschaften zwischen Werbetreibenden und Publishern auf und erhältst dafür eine Vermittlungsprovision.

Affiliate-Marketing-Agenturen unterstützen ihre Kunden außerdem dabei, Affiliate-Strategien zu entwickeln und Affiliate-Kampagnen zu verwalten und mithilfe von Tracking zu optimieren.

Tools wie eine Affiliate Software nehmen dir dabei viel Arbeit ab. Sie helfen dir, wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren und geben dir Zeit, deine Kunden optimal zu beraten.

Vergleich: Affiliate-Netzwerke, Inhouse-Partnerprogramm oder eigenes Netzwerk

Wenn sich eine Agentur auf Affiliate-Marketing spezialisiert, stellt sich oft die Frage, was besser ist: Affiliate-Netzwerke, In-House-Programme bei den Kunden oder ein Agentur eigenes Netzwerk mit einer Affiliate Marketing Software?

Es gibt keine eindeutige Antwort darauf, welche Art von Affiliate-Marketing-Programm besser für Agenturen ist.

Alle drei Formen haben Vor- und Nachteile und welche am besten passt, hängt unter anderem von den Zielen des Kunden, der Unternehmensgröße, den verfügbaren Ressourcen und deinen Erfahrungen im Affiliate-Marketing ab.

Affiliate-Netzwerke

  • haben eine große Reichweite
  • bieten Zugang zu vielen Publishern
  • verfügen über Best Practices und wissen was funktioniert
  • sind oft teuer
  • bieten kaum Kontrolle über das Affiliate-Programm

In-House-Programme

  • bieten mehr Kontrolle für deine Kunden und dich
  • lassen sich flexibel an Trends anpassen
  • sind exklusiv und damit sehr attraktiv für Affiliates
  • ermöglichen deinen Kunden höhere Umsätze und dir mehr Provision
  • sind schwieriger zu managen, da qualifizierte Publisher erst gefunden werden müssen

Ein eigenes Programm

  • bietet volle Kontrolle für dich
  • ermöglicht in der Regel hohe Margen
  • lässt sich optimal auf Kundenbedürfnisse ausrichten
  • ist eine effiziente und günstige Alternative zu bestehenden Netzwerken
  • erfordert viele Ressourcen und Know-how

Für den Einstieg in das Thema Affiliate-Marketing bietet es sich meist an, auf bestehende Netzwerke zurückzugreifen. Wenn deine Kunden ein gewisses Standing aufgebaut haben, kannst du auf ein Inhouse-Programm umsteigen, das du für sie aufsetzt.

Ein guter Weg ist es, zunächst einen Nischen-Fokus aufzubauen, mit der Zeit mehr Kunden zu gewinnen und zu betreuen und deine Erfahrungen dann für den Aufbau eines eigenen Programms zu nutzen.

Die Basics: Welche Provisionsmodelle gibt es für die Affiliate Marketing Strategie?

Im Affiliate-Marketing gibt es verschiedene Provisionsmodelle, die deine Kunden als Anreiz für ihre Affiliates nutzen können.

Das sind die häufigsten Provisionsmodelle:

  • Cost per Sale (CPS): (prozentuale) Provision für jeden Kauf eines Produkts oder einer Dienstleistung
  • Cost per Click (CPC): Zahlung pro Klick auf einen Affiliate-Link, der auf die Merchant-Website führt
  • Cost per Lead (CPL): Merchant zahlt Provision für qualifizierte Leads also potenzielle Kunden, die ein Formular ausfüllen oder eine andere gewünschte Aktion ausführen
  • Cost per Action (CPA): Provision für eine bestimmte Aktion potenzieller Kunden, etwa eine Registrierung, eine Anmeldung oder einen Kauf
  • Revenue Share: Merchant teilt einen Teil des Umsatzes, den der Link eines Affiliates generiert hat

Diese Modelle können je nach Branche, Zielgruppe und Produkttyp variieren. Es ist wichtig, das richtige Modell zu wählen. So stellst du sicher, dass sowohl der Advertiser als auch der Publisher von der Zusammenarbeit profitieren.

Warum ist Tracking bei Affiliate-Programmen so wichtig?

Tracking spielt im Affiliate-Marketing eine wichtige Rolle. Denn nur so kannst du den Erfolg und die Effektivität von Kampagnen messen und sie für deine Kunden optimieren.

Die Nachverfolgung im Affiliate-Bereich hilft nicht nur bei der Optimierung von Kampagnen, sondern auch beim Vermeiden von Klickbetrug.

Außerdem ist Tracking notwendig, um herauszufinden, welche Affiliates welche Verkäufe oder Leads erzielt haben und welche Links am besten funktionieren. Auch für die Affiliates ist das Tracking wichtig, damit sie ihre Strategie auf die besten Ergebnisse ausrichten können.

Wie Tracking im Affiliate-Bereich auch ohne Cookies gelingt, erfährst du in unserem Tracking-Ratgeber.

Übersicht: Affiliate Marketing Software für deine Agentur

Sowohl beim Aufsetzen von Partnerprogrammen und Affiliate-Kampagnen als auch beim Tracking und beim Einrichten eigener Netzwerke ist Affiliate Marketing Software dein wichtigster Partner.

Es gibt unzählige Anbieter von Software as a Service (SaaS), die Affiliate-Experten mit Know-how und praktischen Funktionen bei ihrer Arbeit unterstützen.

Welches Tool das passende für deine Agentur ist, hängt von deinen Plänen und deiner Ausrichtung ab. Um dir eine Orientierung zu geben, stelle ich dir im Folgenden Affiliate-Software für das Erstellen von eigenen Netzwerken und Inhouse-Programmen für deine Kunden vor und die wichtigsten Affiliate-Netzwerke für den Einstieg.

Affiliate Marketing Software für ein eigenes Netzwerk

Die folgenden Tools helfen dir, eigenständig ein Affiliate-Netzwerk aufzusetzen. Das hat den Vorteil, dass du die volle Kontrolle hast und das Ganze beliebig skalieren kannst. Du kannst also nach und nach immer mehr Kunden mit Affiliates vernetzen und deinen Umsatz steigern.

CoyoteLite

Affiliate Marketing Software CoyoteLite

Ein eigenes Netzwerk zu starten, wirkt auf viele Agenturen aufwendig. CoyoteLite nimmt dir einen großen Teil der Arbeit ab und gibt dir trotzdem alle Freiheit, ein individuelles und erfolgreiches Netzwerk aufzubauen.

  • für den Aufbau exklusiver Kampagnen oder umfangreicher Affiliate-Netzwerke
  • umfangreiche Features zur Verwaltung von Publishern und Affiliate-Provisionen
  • Schnittstellen zu etablierten Affiliate-Netzwerken
  • übersichtliches Publisher-Frontend
  • Deutscher Anbieter
  • ab 199 € monatlich, kostenlose Testversion verfügbar

Netslave

Affiliate Marketing Software Netslave

Die Software von Netslave ist eine Whitelabel-Lösung für Affiliate-Programme. Mit dem Tool realisierst du sowohl Inhouse-Programme für deine Kunden als auch ein eigenes Netzwerk für deine Agentur.

  • anpassbar für deine Brand oder die Brand deiner Kunden
  • modular und damit flexibel einsetzbar
  • DSGVO-konforme Prozesse
  • Fraud Detection verhindert Missbrauch
  • schneller Support

InHouse-Programm für Unternehmen aufsetzen

Entscheidest du dich dafür, deine Kunden beim Aufsetzen eigener Partnerprogramme zu unterstützen, helfen dir die folgenden Tools dabei.

Tolt

Affiliate Marketing Software Tolt

Die Plattform Tolt richtet sich vor allem an SaaS-Startups und ist deshalb eine günstige Möglichkeit für Einsteiger, um erste Schritte im Affiliate-Marketing zu gehen. Das UI ist schlank und modern und ermöglicht einen schnellen Start.

  • bietet viele Integrationen
  • Stripe und Paddle kompatibel
  • automatische Auszahlungen
  • Affiliate-Portale passend zu den Marken deiner Kunden aufbauen
  • 0 % Provision für die Plattform
  • ab umgerechnet rund 25 € im Monat und mit kostenloser Testversion

Reflio

Affiliate Marketing Software Reflio

Reflio ist eine Affiliate-Marketing-Lösung, die den Fokus vor allem auf das Thema Sicherheit legt. Wenn dir DSGVO-konforme Prozesse und ein schickes UI wichtig sind, könnte Reflio eine gute Wahl für deine Agentur sein.

  • Datenverarbeitung in Europa
  • Tracking über Subdomains
  • Affiliate Tracking von Stripe und Paddle
  • schlanker Code – das bringt Vorteile für dein SEO
  • anpassbare Open-Source-Software
  • mit Provision oder als Testversion kostenlos nutzbar, ansonsten ab umgerechnet ca. 17 € monatlich

FirstPromoter

Affiliate Marketing Software FirstPromoter

Bei FirstPromoter handelt es sich um eine Affiliate Tracking Software mit Fokus auf Unternehmen aus dem Bereich SaaS, die sich einfach in deren Prozesse integrieren lässt. Tracking, Management und Optimierung von Kampagnen funktionieren damit ganz einfach.

  • übersichtliche Dashboards für Affiliates
  • einfaches Erstellen von Kampagnen und personalisierten Referral-Links
  • automatische Anpassung von Provisionen
  • einfacher Onboarding-Prozess für neue Affiliates
  • ab umgerechnet rund 45 € im Monat, kostenlose Testversion verfügbar

Tapfiliate

Affiliate Marketing Software Tapfiliate

Tapfiliate ist eine cloudbasierte Affiliate Marketing Software, die alle Funktionen für erfolgreiches Affiliate-Marketing bereithält. Das Tool ist als Whitelabel-Variante verfügbar und lässt sich Plug and Play starten

  • skalierbare Plattform mit zahlreichen Automatisierungen
  • Rest API und die Möglichkeit, individuellen Code zu verwenden
  • zahlreiche Integrationen für Zapier und mehr
  • viele Individualisierungsmöglichkeiten, etwa für Links und Social-Posts
  • ab umgerechnet rund 80 € im Monat, kostenlose Testversion verfügbar

Rewardful

Affiliate Marketing Software Rewardful

Mit Rewardful können SaaS-Unternehmen ihre eigenen Partner- und Empfehlungsprogramme mit Stripe und Paddle einrichten. Mit dem Tool lassen sich Referrals, Rabatte und Provisionen an einem Ort managen.

  • individualisierbares Affiliate-Dashboard
  • einfache Identifikation der erfolgreichsten Affiliates
  • Webhooks für Drittanbieter wie Zapier
  • No-Code-Integrationen für Plattformen und Tools wie Wix
  • rund 26 € monatlich, kostenlose Testversion

PostAffiliate Pro

Affiliate Marketing Software Post Affiliate Pro

Zu den Funktionen der umfangreichen Affiliate Marketing Software von Post Affiliate Pro gehört die transparente Verwaltung von Affiliate-Programmen. Außerdem hilft das cloudbasierte Tool Agenturen und Unternehmen beim Aufbau von Affiliate-Netzwerken.

  • schnelle Einrichtung durch Übersichtlichkeit
  • einfaches Erstellen umfassender Datenberichte
  • Funktionen zur Verbesserung im Bereich SEO
  • Kundensupport rund um die Uhr erreichbar
  • ab umgerechnet rund 120 € im Monat, kostenlose Testversion verfügbar

EasyAffiliate

Affiliate Marketing Software EasyAffiliate

EasyAffiliate hilft Agenturen und Unternehmen dabei, effizient und flexibel ein eigenes Partnerprogramm aufzubauen. Dafür steht ein Plugin für WordPress zur Verfügung, das du mit dem WordPress-Account oder den E-Commerce-Shops deiner Kunden verbinden kannst.

  • einfache Integration in die WordPress-Umgebung
  • mehrere Provisionsstufen festlegbar
  • nahtlose Integration in Mail-Automation
  • personalisierbares Affiliate-Dashboard
  • ab umgerechnet rund 180 € im Jahr und mit kostenloser Testversion

Die besten Affiliate-Programme für den Einstieg

Wenn du noch am Anfang stehst und willst deine Kunden zunächst über eine Standard-Netzwerk betreuen und beraten? Dann solltest du die folgenden Netzwerke kennen.

Awin

Affiliate Marketing Software Awin

Awin ist eine Affiliate-Marketing-Plattform, die zu den größten Netzwerken weltweit gehört. Der große Funktionsumfang erschwert den Einstieg zwar. Allerdings erhalten Nutzer dafür umfangreiche Möglichkeiten und profitieren von starkem Tracking.

  • Zugriff auf rund 270.000 Publisher
  • flexible Vergütung von Provisionen
  • verschiedene Promo-Tools für mehr Reichweite
  • Gutschein-Attribution für Zusammenarbeit mit Influencern
  • geräteübergreifendes Tracking und Reporting

TradeTracker.com

Affiliate Marketing Software TradeTracker

Die Affiliate-Plattform von TradeTracker.com bietet zahlreiche Funktionen für den Aufbau und die Optimierung effizienter Affiliate-Programme. Das Programm ist für Anfänger und Experten gleichermaßen geeignet.

  • Echtzeit-Conversion-Tracking und übersichtliche Dashboards
  • Tracking von Apps und mobilen Metriken
  • Attributionsmodelle zur Vergütung aller Partner, die an der Customer Journey ihrer Kunden beteiligt waren
  • automatische Zahlungsabwicklung
  • Suchmaschinen-Tracking gegen Missbrauch von Brands

Adcell

Affiliate Marketing Software Adcell

Bei Adcell kannst du einen Agentur-Account nutzen und deine Kunden bestmöglich bei über 60.000 Publishern platzieren. Als Partneragentur oder zertifizierte Agentur kannst du deinen Umsatz noch weiter steigern.

  • zielgenaues Tracken und Optimieren von Kampagnen
  • ein Account für alle Agenturkunden
  • Account-Benutzer mit verschiedenen Rechten anlegen
  • Affiliate-Programmer per App verwalten
  • keine Setup-Gebühren für Agenturen

PartnerStack

Affiliate Marketing Software PartnerStack

PartnerStack ist eine cloudbasierte Plattform für das Partner Relationship Management und unterstützt B2B-SaaS-Partnerschaften. Damit lassen sich Partnermarketing, Weiterempfehlungen und Reseller-Kanäle auf einer Plattform steuern.

  • automatisiertes und individualisierbares Partner-Onboarding
  • transparentes Tracking
  • Synchronisation mit CRM-Systemen
  • automatische Provisionsberechnung
  • Preise auf Anfrage, Demo buchbar

FinanceAds

Affiliate Marketing Software FinanceAds

Das Affiliate-Netzwerk FinanceAds richtet sich vor allem an Banken, Versicherungen und FinTechs – hinter dem Netzwerk stehen echte Finanzexperten. Da das Unternehmen in Nürnberg sitzt, ist das Tracking DSGVO-konform.

  • leistungsstarke Affiliate Tools
  • spezialisierte Affiliates mit hoher Reichweite
  • auch in DACH vertreten
  • persönliche Beratung durch Finanz-Experten
  • über 30 Vergleichsrechner

Fazit zu Affiliate Marketing Software: Mit passenden Tools erreichst du jedes Ziel

Die aufgeführten Tools helfen Agenturen und Unternehmen bei der Verwaltung ihrer Affiliate-Aktivitäten oder ermöglichen sogar, ein eigenes Empfehlungsprogramm aufzusetzen.

Die Netzwerke und Anbieter von Affiliate Marketing Software sind allerdings nur ein Bruchteil dessen, was der Affiliate-Markt hergibt. Für diese Übersicht habe ich mich auf eine Auswahl der wichtigsten Anbieter von SaaS beschränkt.

Jetzt bist du gefragt: Was sind deine Erfahrungen mit Affiliate Marketing Software? Welche Tools nutzt du, um deinen Agenturkunden noch mehr Traffic und Umsatz zu bringen?

Du willst noch mehr über digitales Marketing für Selbstständige oder Geschäftsführer wissen? Dann schau gerne in die entsprechende Kategorie auf Digital Affin und hol dir Inspiration!

4 Kommentare

  • ADCELL nimmt von kleinen Shops, die für sie uninteressant sind, vierstellige Setupgebühren (über 2.000 Euro). TOLL: das erfährt man nirgends auf der Webseite. Da steht nur: "Ihre Vorteile als Advertiser bei ADCELL, Keine Setup-Gebühren – keine monatlichen Gebühren". Sehr irreführend.
  • Hey, danke fürs Teilen deiner Erfahrungen. Das ist natürlich ärgerlich, wenn sowas nicht vorher kommuniziert ist. Hast ne Alternative für dich gefunden? Grüße Jan

  • bin noch am suchen. Ich fürchte aber, das wird überall ähnlich sein. Bei Daisycon ist es zwar nur dreistellig, dafür eine hohe Monatsgebühr. Unser Shop hat den "Nachteil", dass die Produkte neu sind und wir sie größtenteils noch selbst herstellen. Die Zielgruppe ist groß, die conversion rate ist gut. Aber der Markt ist noch klein. Wir sind quasi sowas wie Pioniere.
  • Hey ich,

    verstehe! Pioniere zu sein .. Macht euren Anwendungsfall nochmal schwieriger.

    LG
    Jan

Was denkst du?

Gründer Jan Siebert

Hi, hier blogge ich mit meinem Team. Mein Name ist Jan, Digital Native und fasziniert von Apps und Tools der Digitalisierung.

Mit unseren Beiträgen geben wir Inspiration, was sich sinnvoll digitalisieren lässt und erbringen damit unseren Beitrag zur Digitalisierung.

Dieser Blog wird betreut von meiner Digitalagentur Inboundly, mit der wir uns auf Blog Marketing spezialisiert haben.

Mehr zu mir findest du unter www.jansiebert.org

Anzeige: Ich möchte dich darauf hinweisen, dass dieser Beitrag Affiliate-Links oder andere Link-Kooperationen enthalten kann. Damit finanzieren wir unser Blog-Projekt. Kooperationen haben allerdings keinen Einfluss auf die sorgfältig redaktionell erarbeiteten Texte. Als Blogger schreiben wir über unsere Erfahrungen und die eigene Experten-Meinung.
© 2024. Projekt von Inboundly | Blog-CMS von Chimpify | Impressum | Datenschutz